top of page

ELF DES EM-TURNIERS: FÜNF DEUTSCHE SPIELERINNEN DABEI


Zwei Tage nach dem Finale der Europameisterschaft in England hat die UEFA die beste Elf des Turniers bekanntgegeben. Mit dabei sind fünf Spielerinnen der deutschen Nationalmannschaft, die am Sonntag das Duell gegen die Gastgeberinnen nach Verlängerung 1:2 verloren hatte.

In die Turnier-Mannschaft wurden auf deutscher Seite Giulia Gwinn, Marina Hegering, Lena Oberdorf, Alexandra Popp und Klara Bühl gewählt, keine andere Mannschaft des Turniers stellt dabei so viele Spielerinnen. Bei Europameister England dürfen sich vier Spielerinnen über eine Nominierung freuen, außerdem je eine Akteurin aus der französischen und der spanischen Auswahl.



Die Mannschaft im Überblick:

Tor: Mary Earps (England)

Abwehr: Giulia Gwinn (Bayern München), Leah Williamson (England), Marina Hegering (VfL Wolfsburg), Sakina Karchaoui (Frankreich)

Mittelfeld: Keira Walsh (England), Lena Oberdorf (VfL Wolfsburg), Aitana Bonmati (Spanien)

Sturm: Beth Mead (England), Alexandra Popp (VfL Wolfsburg), Klara Bühl(Bayern München)


 

[sid/dm]

DFB

7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page