top of page

U21-WM: Fast 100.000 Zuschauer


Letzter Vorrundenspieltag in Hannover bereits ausverkauft - Karten ausschließlich über Online-Ticketshop erhältlich



Die erste U21-Weltmeisterschaft auf deutschem Boden ist schon vor dem Start am 20. Juni ein echter Erfolg. Bereits jetzt steht fest, dass rund 100.000 Zuschauer bei den Partien an den deutschen Spielorten Hannover, Magdeburg und Berlin sein werden, darunter allein 30.000 Schülerinnen und Schüler. Die späte Session am letzten Vorrundenspieltag in Hannover mit dem finalen deutschen Vorrundenspiel am 23. Juni um 18 Uhr gegen Algerien ist mit 3500 Fans bereits ausverkauft. Und auch für den Finaltag am 2. Juli in Berlin wurden bereits über 2300 Karten abgesetzt.


„Die schon jetzt feststellbare Resonanz auf die U21-Weltmeisterschaft freut uns“, sagt Mark Schober, Vorstandsvorsitzender des Deutschen Handballbundes: „Zum Start ins Jahrzehnt des Handballs erleben wir eine riesige Wertschätzung für Nachwuchsspitzensport. Die Stars von Morgen werden in Hannover, Magdeburg und Berlin sowie live via Eurosport auf großartigen Bühnen aufspielen können.“


Ganz wichtig für alle Fans, die sich für Karten interessieren: Es wird an den Spielorten in Hannover (Swiss Life Arena), Magdeburg (GETEC-Arena) und Berlin (Max-Schmeling-Halle) keine Tages- oder Abendkasse geben. Karten ab fünf Euro sind ausschließlich im Online-Ticketshop unter www.playthefuture23.com erhältlich.



Wer spontan zur Halle kommt, kann sein Ticket dort aber mit seinem Smartphone erwerben, an allen Hallen gibt es Aushänge mit den QR-Codes zum Onlineshop, der DHB empfiehlt allerdings, sich frühzeitig im Vorfeld die Tickets für das erste Turnier im „Jahrzehnt des Handballs“ zu sichern, bei dem die DHB-Mannschaft in der Vorrunde in Hannover gegen Libyen (20. Juni, 19.30 Uhr), Tunesien (21. Juni, 18.00 Uhr) und Algerien spielt.


Zieht die DHB-Auswahl in die Hauptrunde ein, geht es in der Hauptrunde am 25. und 26. Juni in der GETEC-Arena in Magdeburg weiter. Die Sieger und Zweitplatzierten der jeweiligen Hauptrundengruppen ziehen ins Viertelfinale ein, das am 29. Juni in der Max-Schmeling-Halle das Finalwochenende einläutet. Eurosport überträgt die Spiele der deutschen U21-Nationalmannschaft und viele weitere Partien live.


Deutsche WM-Spiele:


Vorrunde in der Swiss Life Halle in Hannover:

Dienstag, 20. Juni, 19.30 Uhr: Deutschland - Libyen Mittwoch, 21. Juni, 18 Uhr: Deutschland - Tunesien Freitag, 23. Juni, 18 Uhr: Deutschland - Algerien


Hauptrunde/Presidents‘ Cup in der GETEC Arena in Magdeburg: Sonntag, 25. Juni, und Montag, 26. Juni


Viertelfinals in der Max-Schmeling-Halle in Berlin: Donnerstag, 29. Juni, ab 13.15 Uhr


Halbfinals/Platzierungsrunde in der Max-Schmeling-Halle in Berlin:

Samstag, 1. Juli (Halbfinals: 15.30 Uhr und 18.00 Uhr)


Finaltag in der Max-Schmeling-Halle in Berlin: Sonntag, 2. Juli (ab 10 Uhr, Spiel um Platz 3: 15.30 Uhr, Finale: 18.00 Uhr)


Aufgrund von TV-Übertragungen können sich noch Änderungen bei den Anwurfzeiten ergeben



 

Deutscher Handballbund e.V.

Kommunikation

תגובות


bottom of page