top of page

Teamplay und Tempo führen zum ersten Testspielsieg


Endlich wird im Telekom Dome wieder Basketball gespielt: Im ersten Testspiel ihrer Saisonvorbereitung haben die Telekom Baskets Bonn mit 94:58 (31:19, 15:0, 21:15, 27:4) gegen den ProA-Club Gartenzaun24 Baskets Paderborn gewonnen. Chris Sengfelder führte sein Team mit 14 Punkten als Topscorer an, alle zehn eingesetzten Baskets-Spieler punkteten. Thomas Kennedy (Knie, Diagnose steht noch aus) und Noah Kirkwood, der sich im Training eine Schnittwunde am Arm zuzog, pausierten verletzt.

Insgesamt bin ich zufrieden mit dem ersten Test nach zwei Wochen. Das zweite Viertel war nicht so gut, aber wir haben nach der Halbzeitpause eine Reaktion gezeigt. Unsere Intensität war nicht von Anfang an da, das müssen wir besser machen. Als Trainer will man natürlich gleich, dass alles richtig gemacht wird, aber man muss verstehen, dass heute zehn Jungs auf dem Feld standen, die alle verschiedene Backgrounds und zuvor offensiv wie defensiv andere Systeme gespielt haben. Damit alle auf derselben Linie sind, brauchen wir noch etwas mehr Zeit“, sagte Baskets-Headcoach Roel Moors nach dem Spiel.



 

BonBasket GmbH


Σχόλια


bottom of page