top of page

Pinguine stehen im Mittelpunkt der ZOOM Erlebniswelt


ZOOM Erlebniswelt

Am Welttag des Pinguins (23. April, von 10 bis 16 Uhr) stehen die kleinen Frackträger im Mittelpunkt der ZOOM Erlebniswelt. Besucherinnen und Besucher erwartet an der Iqony Fernwärme Pinguin Bay ein vielfältiges Programm mit Fütterungen, Beschäftigungsaktionen, Infoständen und Spielen zum Mitmachen. Tierpfleger und Zoolotsen berichten viel Wissenswertes über die Vögel: Wie leben die afrikanischen Brillenpinguine in der ZOOM Erlebniswelt und wie ist ihr natürlicher Lebensraum?


Darauf können sich Besucherinnen und Besucher freuen: Am Pinguin Artenschutz- und Infostand wird über die Bedrohung dieser Tierart aufgeklärt. Dabei werden auch Spenden für die Organisation „SANCCOB“ gesammelt, die es sich zum Hauptziel gemacht hat, den Rückgang der Seevogelpopulationen durch die Rettung, Rehabilitation und Freilassung von kranken, verletzten, ausgesetzten und verölten Seevögeln – insbesondere gefährdeten Arten wie dem afrikanischen Pinguin – umzukehren.

Was jeder einzelne tun kann, um Pinguine vor der Nahrungsmittelknappheit zu retten, beschreibt die Kampagne „Which Fish?“ der European Association of Zoos and Aquaria (EAZA). Dabei geht es um die Überfischung der Meere und die Auswirkung auf die Meerestiere.



ZOOM Erlebniswelt

Am Forscherstand laden zahlreiche Mitmachaktionen dazu ein, selbst Hand anzulegen. Beim Pinguinrennen ist der Hauptgewinn eine Erlebnisexpedition mit tierischem Pinguinhighlight.


Die Fütterungen oder Beschäftigungen der Brillenpinguine mit Tierpflegergesprächen finden um 11 Uhr, 12.30 Uhr, 14.30 Uhr und 15.30 Uhr statt. Hier besteht die Möglichkeit, aus erster Hand zu erfahren, wie die Brillenpinguine in der ZOOM Erlebniswelt leben.


Der Welttag des Pinguins ist im regulären Eintrittspreis enthalten. Geöffnet hat die ZOOM Erlebniswelt von 9 bis 18.30 Uhr.


 

ZOOM Erlebniswelt

Comments


bottom of page