top of page

Pianogipfel 2021

Acht Preisträger:innen aus 16 Jahren International Telekom Beethoven Competition Bonn kommen zu pianistischem Gipfeltreffen zusammen

Erstmalig stehen im Rahmen der International Telekom Beethoven Competition Bonn am 16. Oktober um 19 Uhr im Telekom Forum Bonn Preisträger:innen aller vergangener Wettbewerbsausgaben gemeinsam auf der Bühne.

Die acht Pianist:innen Hinrich Alpers, Soo-Jung Ann, Filippo Gorini, Keiko Hattori, Tomoki Kitamura, Henri Sigfridsson, Jingge Yan und Cunmo Yin gewannen zwischen 2005 und 2019 Hauptpreise bei der Competition. Ziel des Wettbewerbs ist die Entdeckung und nachhaltige Förderung junger pianistischer Talente.

Der Pianogipfel gibt Gelegenheit, die Preisträger:innen noch einmal zu hören und zu erleben, wie sie sich weiterentwickelt haben. Ob als Konzertpianist:in, Kammermusiker:in oder Hochschulprofessor:in – alle acht sind ihren Weg gegangen und haben seit der Competition Karriere gemacht.

Tickets können unter bonnticket.de, unter 0228 – 50 20 13 13 sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen erworben werden. Das Konzert wird zusätzlich im Livestream zu hören und zu sehen sein. Am 16. Oktober ab 19 Uhr überträgt die Telekom das Konzert live auf der Homepage des Wettbewerbs unter www.telekom-beethoven-competition.de

sowie auf Magenta TV und MagentaMusic360.

Partner des Pianogipfels und der Telekom Beethoven Competition ist das Beetho-venfest Bonn, welches auch in diesem Jahr zahlreiche Teilnehmer:innen, Jurymitglieder und Preisträger:innen der Competition als Künstler:innen zu Gast hatte.

11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page