top of page

“Die Besten 2023”




Deutschlands Spitzensportler:innen haben entschieden: Die Basketball-Weltmeister sind „Die Besten 2023“. Die Basketball-Nationalmannschaft der Herren, die im September sensationell zum ersten Mal in der Geschichte den Weltmeistertitel nach Deutschland holte, setzte sich bei der Wahl gegen vier weitere Weltmeister:innen durch: Leonie Beck (Schwimmen), die Hockey-Nationalmannschaft der Herren, Darja Varfolomeev (Rhythmische Sportgymnastik) und Oliver Zeidler (Rudern), die sich gemeinsam den zweiten Platz teilen. Im ersten Wahlgang hatte eine Jury bestehend aus den Athletenvertreter:innen der nationalen Sportfachverbände aus über 100 Athlet:innen und Mannschaften die fünf Nominierten identifiziert. Im zweiten Wahlgang stimmten alle 4.000 Sporthilfe-geförderten Athlet:innen online über die fünf Kandidat:innen ab.


Ausgezeichnet als „Die Besten 2023“ wurde das siegreiche Basketball-Team bei der feierlichen Abschluss-Gala des Sporthilfe Club der Besten 2023 im Aldiana Club Calabria in Italien. Die Ehrung bildete den emotionalen Höhepunkt der weltweit einzigartigen Woche für Deutschlands erfolgreichste Athlet:innen eines Jahres.

Co-Kapitän Johannes Voigtmann war bei der Abschlussgala live aus Mailand zugeschaltet und zeigte sich von der Auszeichnung durch Deutschlands beste Nachwuchs- und Spitzensportler:innen sichtlich berührt: „Die Auszeichnung als ‚Die Besten 2023‘ ist für uns eine riesige Ehre, weil sie von denen kommt, die selbst extrem erfolgreich sind und am besten wissen, was unser Weltmeistertitel bedeutet. Deshalb gratulieren wir von Herzen auch allen anderen vier Weltmeister:innen, die neben uns zur Wahl standen“, sagte Voigtmann stellvertretend für seine Nationalmannschaftskollegen, von denen er viele Grüße an alle Teilnehmer:innen beim Sporthilfe Club der Besten ausrichtete – und noch eine ganz besondere Motivations-Botschaft oben draufpackte: „Wir hätten sehr gerne schon in diesem Jahr gemeinsam mit Euch gefeiert. Aber wenn wir unser Ziel bei den Olympischen Spielen im kommenden Jahr erreichen, dann sehen wir uns beim Sporthilfe Club der Besten 2024!“

Aufgrund des Starts der diversen Basketball-Ligen hatten die Basketball-Weltmeister, von denen sieben in jungen Jahren von der Sporthilfe gefördert wurden, der Einladung in den Sporthilfe Club der Besten 2023 in Italien nicht folgen können. Im Aldiana Club Calabria verbrachten in der vergangenen Woche rund 100 Spitzenathlet:innen aus dem Sommer- und Wintersport – olympisch wie paralympisch – eine gemeinsame Urlaubswoche, um sich bei einem abwechslungsreichen Sport-, Action- und Unterhaltungsprogramm kennenzulernen, auszutauschen und zusätzliche Motivation für kommende Herausforderungen zu schöpfen.


 

DBB

Comments


bottom of page