Dä Jan kütt nit mem Päd


Auch wenn in Corona Zeiten im Karneval nicht alles nach Plan läuft, so gibt es doch Traditionen die fortbestehen

Das Reiterkorps Jan von Werth und die Stellantis Gruppe verbindet eine lange Partnerschaft

Viele Mitarbeiter und Kunden der Peugeot-Niederlassung in Köln kamen häufig auf Einladung des Korps zur Karnevals-Party "Jeck op Werth", es wurden Sommerfeste auf dem Betriebsgelände in Köln-Raderthal gefeiert und das Reiter-Korps fährt seit Jahren mit Fahrzeugen aus dem Hause durch die Session.

Dieses Jahr ist vieles anders, aber wie gesagt nicht Alles

Und da Jan auch im Jahr 2022 nicht per Pferd unterwegs ist, brauchten er und Griet das passende Fahrzeug

Also stattete Peugeot Köln das Jan und Griet Paar, Karl-Heinz und Sabine Wührer mit einem großartigen Sessions-Fahrzeug aus. Die Übergabe des Peugeot 5008 erfolgte am Samstag in der Niederlassung in der Widdersdorfer Straße.


Frank Breuer, Vorsitzender und Korpskommandant, betonte, dass es heute nicht selbstverständlich ist, solche Partner zu haben und bedankte sich bei den Gastgebern Louis Agostini, Stefan Gabriel und Ulrich Hilgers herzlich für die Unterstützung.


Der Vorsitzende übertrug im Anschluss seiner kurzen Ansprache der Marketenderin des Reiterkorps, Lisa Quotschalla, und ihrem Tanzoffizier, Lars Reinhold die ehrenvolle Aufgabe, den Sessionsorden der Gesellschaft an die anwesenden Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Peugeot-Niederlassung an der Widdersdorfer Straße zu überreichen.


Dem wollte Griet Sabine Wührer, natürlich nicht nachstehen und stattete dat janze Schmölzje zusätzlich mit der diesjährigen „Jan und Griet Spange“ aus.



 

Reiter-Korps „Jan von Werth“ von 1925 e.V






43 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen