top of page

CARGLASS® KÖLN TRIATHLON AUSGEBUCHT


Das Teilnehmerlimit für den diesjährigen Carglass® Köln Triathlon ist erreicht. Exakt 3.105 Meldungen liegen vor und damit ist die 2. Auflage des City-Triathlons am 3. September 2023 knapp zwei Wochen vor Beginn komplett ausgebucht.


„Es hat sich in den letzten Monaten angedeutet. Die Anmeldungen lagen von Anfang an deutlich über dem Vorjahresniveau. Wir sind überwältigt von soviel Zuspruch und werden wieder alles geben, damit der Wettkampf für alle Sportlerinnen und Sportler zu einem unvergesslichen Erlebnis wird,“ sagt Markus Frisch, Geschäftsführer der veranstaltenden Kölner AusdauerSport GmbH.

„Wir freuen uns sehr darüber, dass so viele Menschen am Carglass® Köln Triathlon teilnehmen“, sagt Galina Herzig, Sales- und Marketing-Verantwortliche bei Carglass® und Vorsitzende der Carglass®-Stiftung GIVING BACK. „Wie im letzten Jahr, haben wir wieder eine Spendenmatte auf der Laufstrecke ausgelegt und hoffen, dass sich viele Läuferinnen und Läufer dafür entscheiden darüber zulaufen und so einen Beitrag für eine Spende an das „RTL-Kinderhaus“ zu leisten.“


Für den 3. September 2023 gibt es für die Mitteldistanz (1,9 km Schwimmen – 81,2 km Radfahren – 19 km Laufen) 525 Meldungen, für die Olympische Distanz (1,5 km – 43,2 km – 9,5 km) 1.000 Meldungen, für die Sprint-Distanz (500 m – 24,2 km – 4,8 km) 1.050 Meldungen.


Bei den Staffeln (Sprint und Olympisch) sind 410 Triathletinnen und Triathleten gemeldet. Eine Triathlon-Staffel besteht in der Regel aus drei Mitgliedern, die jeweils eine der drei Disziplinen – Schwimmen, Radfahren und Laufen – absolvieren.


Rund 120 Meldungen entfallen auf Triathlon-Teams, die am 3. September beim Saisonfinale der NRW-Liga auf der Mitteldistanz um Platzierungen kämpfen.


 

Kölner AusdauerSport GmbH

Jan Broniecki



Comments


bottom of page