top of page

Bunter Familien-Renntag am Samstag


Am kommenden Samstag, 5. August, ab 10:20 Uhr (Start 1. Rennen: 10:50 Uhr) geht es mit einem abwechslungsreichen Sport- und Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie weiter im Weidenpescher Park. Im sportlichen Mittelpunkt steht dabei das mit 52.000 Euro dotierte BBAG Auktionsrennen über 1.300 Meter. Tickets (ab 10,50 Euro) gibt es im kölngalopp-Ticketshop unter tickets.koeln-galopp.de oder in der kölngalopp App mit einer Preisersparnis von 2 Euro gegenüber der Tageskasse sowie ein VRS-Ticket für die An- und Abreise inklusive. Die Tageskassen haben ab 9:30 Uhr geöffnet. Passend zum Familien-Renntag kann auch ein Familienticket für 28 Euro erworben werden. Darin enthalten sind Stehplatzkarten (inkl. Zugang Tribüne 2) für zwei Erwachsene plus Kinder im Alter von 6-14 Jahren. Kinder unter 6 Jahren haben freien Eintritt.


New Emerald auch im BBAG Auktionsrennen erfolgreich?

Die Chancen auf einen Kölner Erfolg im Hauptrennen des Tages, dem BBAG Auktionsrennen (4. Rennen, Start: 12:20 Uhr) stehen sehr gut, denn von den 11 Startern werden 6 Pferde in der Domstadt trainiert, zwei in Weidenpescher Ställen der Trainer Andreas Suborics und Henk Grewe und beachtliche 4 Starter in der Rath-Heumarer Trainingszentrale von Markus Klug. Der stellt mit New Emerald (Andrasch Starke) auch ein Pferd, dem den Wettmärkten zufolge erste Chancen eingeräumt werden. Noch beim letzten Kölner Renntag beeindruckte New Emerald bei seinem Debüterfolg auf der ganzen Linie. Ebenfalls als frischer Sieger kommt Lokalmatador West Man (Martin Seidl) an den Ablauf. Der Schützling von Trainer Andreas Suborics muss man ebenso auf der Rechnung haben wie Henk Grewes Wilko (Lukas Delozier), der mit der Empfehlung von zwei Ehrenrängen antritt. Grewe weiß, wie man das Auktionsrennen gewinnt, sattelte doch der zweimalige deutsche Trainerchampion Vorjahressieger See Paris. Wunderbare kölsche Namen tragen darüber hinaus die Pferde Backes (Adrie de Vries) und Koelle (Maxim Pecheur) des bekannten Kölner Besitzers und Züchters Holger Renz. In beiden Fällen zeichnet auch hier Markus Klug als Trainer verantwortlich. Kölner Ställe auch im Rahmenprogramm mit zahlreichen Chancen Weitere sportliche Höhepunkte sind der Preis der Firma Jünck Führanlagen (2. Rennen, Start: 11:20 Uhr) mit dem im Derby gelaufenen Stall Nizza-Vertreter Nachtgeist, das höchste Ausgleichs-Rennen der zweiten Kategorie, und der zweite Lauf zum VERO Amateur-Pokal (7. Rennen, Start: 14:00 Uhr). In acht Tagesprüfungen kommen insgesamt 74 Pferde an den Start, wobei die Kölner Ställe einmal mehr glänzend für den ein oder anderen Heimerfolg aufgestellt sind


Blumenkränze basteln, OBI Machbar und großes Galoppi-Comeback

Nach einer Auszeit auf dem Gestüt Galoppihausen begrüßen wir am Samstag unser Maskottchen Galoppi mit frischer Mähne zurück im Weidenpescher Park. Nach einer Vorstellung im Führring um 11:00 Uhr gibt Galoppi um 12:00 Uhr noch eine Autogrammstunde im Kinderland. Dort hält Galoppi mit Sicherheit auch für ein Foto still und zeigt sein schönstes Lächeln. Erstmals an einem Renntag im Programm haben wir die OBI Machbar (unter dem Langen Toto). Dabei handelt es sich um eine Bastelstation für Kinder und Jugendliche unterstützt vom gleichnamigen Baumarkt. An der OBI Machbar können Sonnenbrillen-Ketten oder Handy-/Kamerabänder selbst gestaltet werden. Unterstützt werden wir am Samstag von „X4 Kids“, dem neuen Anbieter für Ferienfreizeit für Kinder in Köln und Umgebung, der ebenfalls mit einem Infostand auf der Rennbahn vertreten sein wird. Eine weitere Bastelgelegenheit gibt es beim Blumenkränze binden. Hier kann der Kreativität freien Lauf gelassen und jeder seinen individuellen Blumenschmuck für den kommenden Festivalbesuch anfertigen. Und das ist noch nicht alles. Das Kinderprogramm bietet am Samstag den jüngsten Besuchern rund um das geöffnete Kinderland wieder Attraktionen wie Hüpfburg, Kinderschminken, kostenloses Ponyreiten, Riesenrutsche u.v.m

.Vierwette mit 11.111 EUR

Garantie Allen Wettinteressierten bieten sich am Samstag eine interessante Gelegenheit in der Wettchance des Tages. In der Viererwette (S.E. Concept Köln-Düsseldorf-FrankfurtPreis, 6. Rennen, Start: 13:23 Uhr) stehen 11.111 Euro Garantie zur Ausschüttung. Weitere Informationen unter www.koeln-galopp.de Der Renntag beginnt um 10:20 Uhr, Start 1. Rennen um 10:50 Uhr


 

Kölner Renn-Verein 1897 e.V., Rennbahnstr. 152, 50737 Köln,


Comments


bottom of page