top of page

Amaniampong per Leihe zu Hessen Kassel


Kaden Amaniampong (19) wechselt auf Leihbasis zu Hessen Kassel. Der Verteidiger soll in der laufenden Saison beim Regionalligisten Spielpraxis sammeln. „Für Kadens Weiterentwicklung ist es wichtig, dass er auf dem Platz steht und Wettkampfpraxis sammelt”, erklärt Stephan Küsters (51), Sportlicher Leiter Viktoria Köln, den Schritt.


„Hessen Kassel ist ein ambitionierter Klub, das wird Kaden in seiner Entwicklung sicherlich guttun”, so Küsters weiter. „Wir bleiben, insbesondere über unseren Übergangstrainer Dean Woodburn, mit dem Verein in der ständigen Kommunikation, um unseren Spieler gemeinsam bestmöglich weiterzuentwickeln. Das Leihgeschäft ist das Vernünftigste für alle Seiten.”


Copyright „Besnik Abazaj/Viktoria Köln“

Der 19-Jährige hat in der vergangenen Saison als Abwehrboss maßgeblich zum Bundesliga-Klassenerhalt der Viktoria-U19 beigetragen und im Sommer seinen Profivertrag auf der Schäl Sick unterschrieben. In Nordhessen soll Amaniampong nun die nötige Spielpraxis erhalten, um sich bestmöglich weiterzuentwickeln.


 

Viktoria Köln

Besnik Abazaj

4 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page