Zick zum Klöne, Zick zum Fiere


Auch in Pandemie Zeiten möchte die KKG Fidele Zunftbrüder von 1919 e.V. nicht darauf verzichten müssen, gesellig zusammen zu kommen

Nach einer kleinen Mitgliederbefragung und weiteren Gesprächen in der Gesellschaft wurde in “Fastelovends-Nommedach” am Sonntag, den 13.Februar, im Maritim-Hotel Köln (Saal Heumarkt) geschlossen

. 111 Gäste an großen runden Tischen und auf Grundlage der “2G+ Regel” traf man sich zum gemütlichen Zusammensein. Und natürlich wurde auch für das leidliche Wohl gesorgt, mit ausgewählten Getränken und einem kleinen Imbiss

Zeit für gute Gespräche und das intensive Pflegen der Kontakte war zwischen den einzelnen Programmnummer und man wurde dem Brauchtum gerecht in dem man beider Dreigestirne begrüßen konnte

Es wurde eine Überraschung vom Haus- und Hof-Konditormeister der fidelen Zunftbrüder überreicht und die Spende für einen guten Zweck war natürlich auch dabei.

Einens wahren Augenschmaus bot das Vereins eigene Tanzkorps die Zunft-Müüs

Für die musikalische Unterhaltung die Domstürmer

Mit auf dem Programmplan standen die Zwei zur Zeit wohl besten Kölner Redner Martin Schopps und JP Weber, die wohl in dieser Session auf keiner Veranstaltung fehlen dürfen

Stets aktuell, bissig und kritisch ... oder wie Hans Rosenthal gesagt hätte


* Das war SPITZE *




0 Ansichten0 Kommentare