• amaara® anna m.drack

„Wuppertaler Zoogespräche“ im Menschenaffenhaus"

„PhiloZoophie. Zur Kulturgeschichte des zoologischen Gartens“


Im Rahmen der „Wuppertaler Zoogespräche“ referiert Herr Dr. Matthias Herrgen (Hochschule Darmstadt) am 09.07.2019 um 18:00 Uhr zum Thema „PhiloZoophie. Zur Kulturgeschichte des zoologischen Gartens“ im Menschenaffenhaus des Grünen Zoos Wuppertal.

Die „Wuppertaler Zoogespräche“ werfen wir einen vergleichenden Blick auf die Eigenschaften und Besonderheiten des Menschen sowie die seiner stammesgeschichtlich nächsten Verwandten, der Menschenaffen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus den Bereichen der Primatenforschung, der philosophischen sowie evolutionären Anthropologie, der Geistes- und Ideengeschichte berichten allgemein verständlich aus ihren Forschungsprojekten und stellen diese zur Diskussion.


Für den zweiten Vortrag im Sommersemester 2019 wird Herr Dr. Matthias Herrgen den Weg zurück nach Wuppertal finden: Herr Herrgen hat 2012 die „Wuppertaler Zoogespräche“ in Kooperation mit dem Zoologischen Garten Wuppertal ins Leben gerufen und wird, ganz im Geiste dieser Kooperation, den Zoo selbst in den Mittelpunkt des Interesses rücken. Unter dem Titel „PhiloZoophie“ wird uns Herr Herrgen am 09.07.2019 verschiedene Perspektiven auf eine „Kulturgeschichte des zoologischen Gartens“ eröffnen.

Der öffentliche und kostenlose Vortrag findet im Menschenaffenhaus des Wuppertaler Zoos (Hubertusallee 30) statt. Einlass ist ab 17:45 Uhr über die Zoopforte. Weitere Informationen sowie die Termine und Themen der weiteren Vorträge finden Sie unter: http://www.wuppertaler-zoogespraeche.de/


6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

© 2018 von amaara®

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now