Wild Seas

Wer noch auf der Suche nach einem ganz besonderen Weihnachtsgeschenk ist, sollte hier zugreifen

* Diese Fotos entstanden aus Liebe und Angst Liebe für die wilden Meereswelten unseres Planeten und Angst dass zukünftige Generationen sie nicht so erleben können, wie ich es bislang konnte*

Thomas Peschak


200 atemberaubende Fotos führen in die Welt des Poseidon ... sie zeigen ein Bild unserer wunderschönen Ozeane all over the world

Der mehrfach ausgezeichnete Fotograf Thomas Peschak, hat in diesem Buch Unterwasserwelten eingefangen, die man kaum selber zu sehen bekommt


"Man kann sich nicht in etwas verlieben, von dem man nicht weiß, dass es existiert", sagt Thomas P. Peschak und macht es dem Leser seines Buches so einfach, sich in die Schönheit der Natur zu verlieben

Als Tierfotografin weiß ich, wie schwer es ist, den richtigen Moment er erwischen, der die Stimmung dieses Wunders perfekt wieder gibt

Thomas Paschek hat es in seinen Bildern immer und immer wieder geschafft


Oft nur mit Schnorchelmaske und Kamera ausgerüstet fotografiert er fressende Haie in ihrer vollen Wildheit, trifft auf weicht Krokodilen folgt Riesenkrabben.

Jedes einzelne Bild ist ein zeichen für die Kraft dieser Natur, die doch so leidet unter dem Mensch und seinen Ansprüchen

Er zeigt die Schönheit der Meere, erzählt aber auch Klimawandel, Verschmutzung und Überfischung , die dieses Paradiese zerstören


Bei aller Schönheit ist dieses Buch aber auch ein Mahnmal, dass zum Besinnen anregen sollte

Wenn wir weiterleben wie bisher, werden diese Schönheiten den späteren Generationen für immer verschlossen bleiben

Für mich steht das Buch auf jeden Fall auf der Liste der Weihnachtsgeschenke, die ich dieses Jahr machen werde..


THOMAS PESCHAK Wild Seas Die Schönheit und Zerbrechlichkeit der Ozeane

NATIONAL GEOGRAPHIC

  • ISBN: 9783866907829

  • Erschienen am 15.11.2021

  • 272 Seiten

  • ca. 260 Abbildungen

  • Format 27,4 x 24,6 cm

  • Hardcover

https://verlagshaus24.de/wild-seas

Thomas P. Peschak ist ein Auftragsfotograf für das National Geographic Magazin und ein National Geographic Explorer. Ursprünglich Meeresbiologe, der sich auf Konflikte zwischen Mensch und Tier spezialisiert hat, wurde er zum Fotojournalisten für Wildtiere, nachdem er erkannte, dass er durch Fotos einen größeren Einfluss auf den Naturschutz haben kann als durch Statistiken. Er ist mehrfacher Gewinner der BBC Wildlife Photographer of the Year und World Press Photo Awards.

7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen