West-Eastern Divan Orchestra

West-Eastern Divan Orchestra spielt Smetana



Montag 01.08.2022 20:00 Daniel Barenboim (© Monika Rittershaus)

Wenn es ein Nationalheiligtum in der tschechischen Musik gibt, dann ist es der Orchesterzyklus »Má Vlast« von Bedřich Smetana. Kein anderes Werk hat die böhmische Geschichte und Landschaft derart farbenreich und auch mit folkloristischen Melodien so wunderbar in Töne gekleidet wie dieser aus sechs sinfonischen Dichtungen bestehende Reigen. Mit diesem »Vaterland«-Zyklus gibt nun das West-Eastern Divan Orchestra unter seinem Chefdirigenten und Gründer Daniel Barenboim das erste von zwei Konzerten binnen weniger Tage. Unweit des Rheins lässt man dabei auch herrlich sanft die »Moldau« dahinfließen.


Montag 01.08.2022, 20:00

West-Eastern Divan Orchestra | Daniel Barenboim

Smetana »Má Vlast«

 

Lang Lang und das West-Eastern Divan Orchestra



Freitag 05.08.2022 20:00 Lang Lang (© Olaf Heine)

Sie musizieren schon seit 20 Jahren zusammen – Lang Lang und Daniel Barenboim! Nun ist der Starpianist erstmals mit Barenboims West-Eastern Divan Orchestra zu erleben. Im Rahmen des französisch-spanischen Programms übernimmt Lang Lang den brillant funkelnden Solopart in Manuel de Fallas populären »Nächten in spanischen Gärten«. Überhaupt lassen die Musiker die Luft von mediterran-iberisch bis impressionistisch vibrieren. Wie in Debussys fulminantem Klangfarbenrausch »Ibéria«, der musikalisch in einem spanischen Volksfest gipfelt. Und vom Basken Ravel erklingt sein spektakulärer »Boléro«.


Freitag 05.08.2022, 20:00

Lang Lang | West-Eastern Divan Orchestra | Daniel Barenboim

Debussy | Falla | Ravel

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen