top of page

Volle Hütte bei Generalappell


Full House konnte die Große Karnevals-Gesellschaft Greesberger e.V. Köln von 1852 bei ihrem Generalappell im Hotel Kölner Hof vermelden

Es waren deutlich mehr Mitglieder anwesend als erwartet.

Präsident Markus Otrzonsek begrüßte seine Mannen, Damen des Reiterkorps und die Ehrensenatoren Willi undErnst

Nach einem gemeinsamen Essen kam die Ordensausgabe und Markus Otrzonsek schüttelte hoffnungsvoll seine rote Dose, in der Hoffnung, dass der Ein oder Andere vielleicht Strafe zahlen dürfte, weil die Kleiderordnung nicht perfekt eingehalten wurde

Das Motiv des jeweiligen Ordens schmückt immer eine Kerze, die von Heinz Sprengler in mühevoller Heimarbeit gestaltet wird und in der Kirche zur Schwarzen Madonna in der Kupfergasse zur Fürbitte angezündet wird

Anschließend wurden 10 neue Mitglieder vereidigt, davon vier Jungs der Tanzgruppe


Am späteren Abend machten dann noch Jan und Griet ( Sabine und Karl Wührer) mit ihrer Equipe den Greesberger die Aufwartung

Der Abend bot ausreichend Zeit für gute Gespräche und nach der langen Coronazeit wieder das Gefühl der Zusammengehörigkeit




Comments


bottom of page