top of page

Traditionelle Kappesbuure


Wer die Geschichte der Großen-Karnevalsgesellschaft Greesberger e.V. Köln von 1852 verfolgt hat ,weiß dass sie aus einem Stammtisch der am Eigenstein wohnenden Kohl Bauern entstanden sind.

Und 170 Jahre später sind sie Traditionsgesellschaft, aber dazu später mehr.


Was so ein richtiger Nachfolger eines Kölner Kappesbuur ist, den hält auch Corona nicht vom feiern ab, zumindest nicht nach Fürsprache bei der schwarzen Mutter Gottes in der Kupfergasse.


Die Messe hielt Pfarrer Dirk Peter,s der in seiner Predigt über die Bedeutung von Lachen und Freude haben sprach und das Jesus uns die göttliche Lebensfreude geschenkt habe.

Die Fürbitten wurden von fünf Vorstandsmitgliedern gehalten.

Zu den Klängen des Bläck Fööss- Liedes „Du bes die Stadt“ wurde nach der Messe die diesjährige Kerze der Greesberger vor der schwarzen Mutter Gottes durch den Präsidenten Markus Otrzonsek aufgestellt und durch Pfarrer Dirk Peters geweiht.


Mit Gottes Segen ging es dann in das Hotel Coellner Hof zum geselligen Beisammensein.

Dort wurden durch eine Abordnung des Festkomitees Kölner Karneval unter Leitung des Präsidenten Christoph Kuckelkorn, die Verdienste, die sich die Gesellschaft um den Kölner Karneval und insbesondere die Pflege von Brauchtum und Tradition erworben hat, mit dem Ehrentitel "Traditions-Gesellschaft " belohnt, was die Mitglieder alle mit Stolz erfüllte


Doch damit war es noch lange nicht vorbei.

Präsidenten Markus Otrzonsek, der nichts wusste, wurde in Anerkennung seiner Leistungen innerhalb der Gesellschaft der Verdienstorden in Silber des Festkomitees Kölner Karneval verliehen .

In ihrer Laudatio würdigten Christoph Kuckelkorn und Pressesprecher Michael Kramp den Präsidenten und wiesen darauf hin, dass. Markus Otrzonsek Plaggenträger und Gruppenwart der Gesellschaft war, 6 Jahre lang Vizepräsident und seit 2017 bis heute Präsident der Greesberger.

Egal ob im Elferrat oder beim * Kappesboorefest* er steht immer seinem Mann und hilft wo er kann.

Und was einem Kappesbuur nur selten passiert, geschah...Herr Präsident war sprachlos


Herzlichen Glückwunsch Markus Otrzonsek zur verdienten Auszeichnung



 

Fotos © Dr Günther Peters











Comments


bottom of page