Time to say Good Bye



oder op Kölsch: Alles hät sing Zick . un Tschüss, dachte sich wohl auch der der 1. Vorsitzende der Kölner KG Blomekörfge 1867 e.V., Dietmar Teuber und trat nach 19 Jahren vom seinen Ämter zurück

Dieter Teuber und Gattin ©KG Blomekörfge

In einem persönlichen Brief an alle Mitgliedern begründete Dietmar Teuber diesen Schritt und betonte, dass es interessante, aufregende, stressige aber auch sehr schöne Zeiten und Stunden waren. Sein Dank galt allen Mitgliedern und Vorstandskollegen die ihm geholfen haben das Blomekörfge auf Kurs zu halten.




Die Posten, die Dietmar Teuber in diesen langen Jahren innehatte:

· 14 Jahre Organisator der Rosenmontagszug-Teilnahme

· 1 Jahr Geschäftsführer

· 17 Jahre 1. Vorsitzender und damit auch verantwortlich für Ausflüge, Besichtigungen, Feiern, etc.

·Seit 2002 verantwortlich für die „Mess op Kölsch“ in der Kirche St. Paul

Der Wunsch von Dietmar Teuber ist, dass die Familiengesellschaft Blomekörfge weiterhin Alt und Jung, arm und reich, egal welcher Ausrichtung in der Familiengesellschaft gleichberechtigt vereint – „Blomekörfge is e Jeföhl“.

Auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung am 22.06.2022 im Restaurant unseres Mitglied Heinz Hermann soll ein neuer 1. Vorsitzender gewählt werden.



15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen