top of page

Themenabend „Opferschutz“


Am Mittwoch, den 1. März 2023, um 17.00 Uhr findet im Justizgebäude Luxemburger Straße 101 in der Reihe „Recht in Köln“ ein Informationsabend zum Thema „Opferschutz“ statt.

Zur Erreichung eines modernen Opferschutzes und einer effizienten Strafverfolgung sind Informationsangebote für Opfer von Straftaten wichtig. Nur wenn Opfer ihre Rechte und die für sie eingerichteten Hilfsangebote kennen, werden sie sie nutzen können. Die Veranstaltung im Landgericht Köln soll Bürgerinnen und Bürger über die Angebote der Justiz für die Opfer von Straftaten informieren, so u.a. über die Möglichkeit der psychosozialen Prozessbegleitung und die Möglichkeiten der Nebenklage.


Referieren werden neben Frau Elisabeth Auchter-Mainz, Beauftragte für den Opferschutz des Landes NordrheinWestfalen, Frau Rechtsanwältin Petra Ladenburger, Lecturer an der TH Köln, die Opferschutzbeauftragte der Polizei Köln sowie Vertreterinnen des Ambulanten Sozialen Dienstes (ASD) und der Zeugenbetreuungsstelle des Landgerichts Köln.

Der Eintritt ist frei

. Eine Anmeldung über rechtinkoeln@lg-koeln.nrw.de wird erbeten.

Die Veranstaltung ist Teil der Reihe „Recht in Köln“, die von allen Kölner Gerichten und Justizbehörden unter Beteiligung des Kölner Anwaltverein e.V. ausgerichtet wird.



 

Iris Walter

-Pressestelle-


Landgericht Köln NRW

Comments


bottom of page