top of page

»The Golden Age of Crime«




Denis Scheck und Dietmar Bär präsentieren Klassiker der Kriminalliteratur

 

Tauchen Sie ein in das Goldene Zeitalter der Detektivromane! Eine geschlossene Gesellschaft findet sich in einem abgelegenen britischen Landhaus zusammen, es soll ein Fest begangen werden, doch mysteriöse Dinge ereignen sich. Dann geschieht ein Mord. Spürnasen und Privatdetektive nehmen die Fährte auf und kommen dem Täter auf raffinierte Weise auf die Schliche …

 

Die britischen Krimiklassiker im Klett-Cotta Verlag führen charmant zur Aufklärung der größten Rätsel der Detektivgeschichte! Denn in diesen Cosy Crime-Geschichten werden keine grausamen Details verhandelt, sondern Mordfälle durch die klugen und gewitzten Ermittlungen eines charismatischen Detektivs aufgeklärt. In den Romanen, die im Englischen als »Whodunits« bekannt sind, werden Verdächtigte eingeführt, wobei mittels geschickter Wendungen schließlich eine überraschende Figur als Täter entlarvt wird.  Die goldene Ära des Cosy Crime waren die 20er und 30er Jahre, doch auch die Kriminalromane der 50er und 60er Jahre gilt es in dieser Veranstaltung zu entdecken.

 

Literaturkritiker Denis Scheck gibt im Gespräch mit dem Verleger Tom Kraushaar einen einzigartigen Einblick in die schönste Auswahl der Klett-Cotta-Krimiklassiker. Der Schauspieler und Kölner Tatort-Kommissar Dietmar Bär leiht den Texten seine unvergleichliche Stimme.

 

»Dreizehn Gäste« von J. Jefferson Farjeon

»Das Geheimnis des Schneemanns« von Nicholas Blake

»Geheimnis in Rot« von Mavis Doriel Hay

 

31. Januar 2024

Einlass 19 Uhr, Beginn 19:30 Uhr

COMEDIA Theater Köln

Vondelstraße 4-8

50677 Köln

 

Vorverkauf startet am Samstag, 16.12., um 10 Uhr bei Koelnticket.de.



 

Crime Cologne e.V.

c/o Emons Verlag GmbH

Comments


bottom of page