Tag der Feuerwehr 2022


.In ihrem Jubiläumsjahr öffnet die Feuerwehr Köln ihre Tore und lädt zum "Tag der Feuerwehr" ein. Am Sonntag, 12. Juni 2022, von 9 bis 18 Uhr können sich Interessierte auf dem Gelände der Feuer- und Rettungswache 5 in der Scheibenstraße 13 in Weidenpesch über die vielfältigen Berufs- und Ehrenamtsmöglichkeiten informieren.

Der Bewerberservice beantwortet Fragen zu den verschiedenen Ausbildungsangeboten und Berufsbildern der Berufsfeuerwehr. Die Freiwillige Feuerwehr und die Jugendfeuerwehr zeigen die vielfältigen Möglichkeiten, sich ehrenamtlich in der Feuerwehr Köln zu engagieren.

Neben dem Informationsangebot gibt es ab 10 Uhr interaktive Angebote für Kinder und Erwachsene. Sie können den ganzen Tag über eigenständig die neue Feuerwache 5 besichtigen, Höhenrettung und Tauchereinheit zeigen in Vorführungen ihr Können, Einsatzkräfte demonstrieren die technische Hilfeleistung aus einem Unfall-Pkw, die Freiwillige Feuerwehr Fühlingen präsentiert ihr Unterwasserortungsgerät und die Jugendfeuerwehr zeigt in einem nachgestellten Wohnungsbrand, was sie schon gelernt hat.


Auch die Feuerwehrschule zeigt ihr Können:

ein Grundlehrgang demonstriert die Rettung aus einem Kellerbrand und zeigt, dass Wasser kein geeignetes Löschmittel bei einem Fettbrand ist. Die Kölschen Funkentöter gewähren in einem historischen Löschangriff einen Einblick, wie die Brandbekämpfung vor rund 150 Jahre funktionierte.

Außerdem sind auf dem Gelände Löschfahrzeuge, Sonderfahrzeuge, Rettungswagen und ein Rettungshubschrauber ausgestellt.


Darüber hinaus gibt es für Kinder und Jugendliche verschiedene Angebote und Mitmachaktionen wie Cartoonzeichnen und Strahlrohrzielschießen. Zudem stellen sich Sondereinheiten wie Dekontamination, Strahlenschutz, Fernmeldedienst, Tierrettung, Wasserförderung, Schaumlogistik und Psychosoziale Unterstützung vor.

Der Zugang zum Gelände erfolgt über die Scheibenstraße 13 (in Richtung Bezirkssportanlage Weidenpesch). Für die Anreise sollten Besucher*innen öffentliche Verkehrsmittel nutzen, Haltestelle Scheibenstraße (Linien 12 und 15).

Eingeschränkte Parkplatzmöglichkeiten stehen auf dem Parkplatz der Rennbahn, in der Rennbahnstraße oder Scheibenstraße zur Verfügung. Die Feuerwehr rechnet mit großem Zulauf und bittet um Geduld, falls es am Einlass zu Wartezeit kommen sollte.

Für alle Besucher*innen gilt: In den Gebäuden und bei Unterschreitung des Mindestabstandes von 1,5 Metern ist eine medizinische Maske zu tragen.


 

Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Simone Winkelhog

7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen