Sonderfahrten im SPNV zur gamescom


In wenigen Tagen öffnet die „gamescom 2022“, das weltweit größte Event rund um Computer- und Videospiele, wieder seine Pforten. Um den erwarteten Besucher*innen von Mittwoch, den 24. August, bis Sonntag, den 28. August, eine möglichst stressfreie An- und Abreise zum Messegelände in Köln-Deutz ermöglichen zu können, bringen der Nahverkehr Rheinland (NVR), der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) und der Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL) an allen Messetagen Sonderzüge auf die Schiene.




Das Verkehrsunternehmen Train Rental GmbH (TRI) wurde damit beauftragt, pro Tag bis zu elf Sonderfahrten anzubieten. Am Vormittag wird es jeweils zwei an die Öffnungszeiten angepasste Sonderfahrten ab Hamm in Westfalen (Abfahrt zu 7 Uhr bzw. 8 Uhr) sowie ab Castrop-Rauxel Hbf (Abfahrt zu ca. 07:15 Uhr bzw. 08:15 Uhr) Richtung Köln geben. Die weiteren drei vormittäglichen Zusatzfahrten starten dann in Düsseldorf Hbf und verdichten RE 1 (RRX) und RE 5 (RRX) auf einen angenäherten 20 Minuten-Takt. Auch aus dem Süden wird es eine Zusatzfahrt Richtung Messegelände geben. Diese startet um 09:25 Uhr am Bonner Hbf (Mittwoch, Samstag und Sonntag). Am Nachmittag werden von TRI täglich drei zusätzliche Züge Richtung Norden eingesetzt. Diese starten am Kölner Hauptbahnhof und fahren über den Bahnhof Köln Messe/Deutz bis Düsseldorf (Abfahrt Köln Messe/Deutz 17 Uhr), bis Hamm (Abfahrt Köln Messe/Deutz 18 Uhr) sowie bis Castrop-Rauxel (Abfahrt Köln Messe/Deutz um 19 Uhr). Bitte beachten Sie, dass die RE-Verstärker der TRI in beiden Richtungen ohne Unterwegshalte zwischen Köln Messe/Deutz und Düsseldorf Hbf und ohne Halt am Düsseldorfer Flughafen beschleunigt verkehren.


Auch National Express schafft weitere Reisemöglichkeiten. So wird an allen Messetagen vormittags der RE 6 (RRX) ab Düsseldorf über Köln Hbf bis Köln Messe/Deutz verlängert. Die Ankünfte am Zielbahnhof sind um 10:01 Uhr, 11:01 Uhr und 11:58 Uhr geplant. In der Gegenrichtung startet die Linie RE 6 (RRX) am Nachmittag ebenfalls bereits ab Köln Messe /Deutz in Richtung Minden. Abfahrt ist hier um 15:57 Uhr, um 16:58 Uhr, 17:59 Uhr sowie um 18:57 Uhr. Die Informationen zu den Sonderverkehren werden in die elektronischen Fahrplanauskünfte aufgenommen.

Die Deutsche Bahn (DB) wird an den Messetagen mehr Personal für einen optimalen Service an den Bahnhöfen Köln Messe/Deutz und Köln Hbf einsetzen. Zudem wird die Reinigung am Bahnhof Köln Messe/Deutz intensiviert und es werden zusätzliche Müllcontainer aufgestellt.


 

Nahverkehr Rheinland GmbH

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen