Sebastian Böhm ist der neue Athletiktrainer


Die nach dem Abgang von Joonas Iisalo vakante Stelle des Athletiktrainers ist besetzt: Sebastian Böhm verstärkt den Trainerstab der Telekom Baskets Bonn! Der 42-Jährige war in der vergangenen Saison hauptverantwortlich beim ProA-Meister und Aufsteiger Rostock Seawolves tätig und zuvor Assistenz-Athletiktrainer beim deutschen Meister ALBA Berlin. In Bonn wird Böhm nicht nur mit der Arbeit im Kraftraum beauftragt sein, sondern ganzheitlich die Bereiche Fitness, Ernährung und Regeneration planen und umsetzen. Das Team der Telekom Baskets Bonn für die Saison 2022/2023 ist damit komplett.

Auch die bevorstehende Doppelbelastung aus easyCredit Basketball Bundesliga und Basketball Champions League soll der ausgebildete Trainingswissenschaftler im Blick haben: „Aufgrund der höheren Anzahl an Pflichtspielen wollten wir das Trainerteam um einen Performance-Spezialisten erweitern. Es ist sehr wichtig, dass wir in der kommenden Saison eine gute Balance zwischen harter Arbeit und Erholung finden, die bei jedem Spieler unterschiedlich ist. Sebastian verfügt über viel Wissen, arbeitet hart und ist dazu noch wissbegierig. Das sind Qualitäten, die gut zu unserem Team passen und ich bin mir sicher, dass unsere Spieler von seinen Ansätzen profitieren werden“, sagt Baskets-Headcoach Tuomas Iisalo..



Mit einer Dauerkarte gibt es keinen Stress und den sicheren Eintritt zu den Baskets-Top-Spielen, auch in den Playoffs! Mit einer Sitzplatz-Dauerkarte kann außerdem der persönliche Lieblingsplatz im Telekom Dome reserviert werden. Ein weiterer großer Vorteil besteht beim Preis: Bis zu 33 Prozent können Baskets-Fans mit einer Dauerkarte im Vergleich zur Summe der Einzeltickets sparen.



 

BonBas GmbH

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen