top of page

Performance & Style Days 2023


Mit Vollgas geht es auf das Tuning Event des Sommers zu. Von Freitag, den 07. bis Sonntag, den 09. Juli kommen auf dem Messegelände in Hannover Motorenfans und Detailingverliebte voll auf ihre Kosten. „Wir freuen uns auch bei der zweiten Ausgabe der PS Days über breiten Zuspruch aus der Tuning Szene und versprechen eine gewachsene Kombination aus Ausstellung und Event. Das bedeutet für die Besucher: Noch mehr spannende getunte Fahrzeuge aus privater Hand, mehr gewerbliche Aussteller aus allen Tuning Bereichen und ein noch spannenderes Programm im Freigelände“, sagt Projektleiter Guido Mack.


Auf über 100.000 m² Ausstellungsfläche erwartet die Besucher alles rund um Räder & Reifen, Fahrwerk & Performance, Karosserie & Lack, Wartung & Reparatur, Pflege & Reinigung, Lifestyle & Fashion, E-Mobility und Audio & Technik. Mit dabei sind unter anderem H&R Spezialfedern, Eibach, SONAX, ADAC, Z-Performance und und Arlows.

BMW und Skoda bringen ihre neuesten Fahrzeuge, auch aus dem Bereich e-Mobilität, mit auf die Performance & Style Days und Motorradbegeisterte werden sich über Kawasaki freuen, die mit ihrem Showtruck anreisen und Testfahrten anbieten. Zudem geben race & fun spannende Einblicke in professionelle Motorrad-Trainings, die ein Maximum an Fahrvergnügen garantieren und die Fahrer auch in Gefahrensituationen sicher durch die Kurve bringen. Zum Thema Sicherheit können die Besucher außerdem mit dem ADAC Überschlagssimulator üben, wie sie sich in dieser brisanten Situation verhalten müssen.

I

n Halle 26 und unter dem Expo Holzdach können sich die Besucher hautnah von über 600 kreativ umgebauten Privatfahrzeugen aus ganz Europa inspirieren lassen und sich mit Gleichgesinnten zu den neuesten Tuning Trends und Techniken austauschen. In der Community Garage wurden aus über 1.000 Bewerbungen die kreativsten und außergewöhnlichsten Umbauten ausgewählt und im Elite Circle sind 150 hochkarätige Tuning-Schätze zu sehen. Diese stehen hier exklusiv auf Einladung von Tuning Experte Sven Schulz. Internationale Tuningschätze aus Belgien, Niederlanden und Luxemburg werden in Pavillon 35 präsentiert und im Pavillon 33 dreht sich alles um die „Ladies“ der Branche. In der sogenannten „Ladies Lounge“ bekommen Tunerinnen und Autoenthusiastinnen unter dem Vorsitz von Mareike Fox und Lisa Yasmin ihren ganz eigenen Bereich. Dieser war laut Projektleiterin Lisa Böllert extrem schnell ausgebucht und beweist einmal mehr: Tuning ist schon lange kein reines Männerthema mehr.



Auf der Showstrecke zeigen Aussteller und die in der Szene bekannten Jungs der L8 Night, dass ihre Autos nicht nur toll aussehen, sondern auch richtig was können. Von der Königsdisziplin im Showfahren – dem Fahren auf zwei Rädern bis zu spektakulären Stunts - hier treten Autos mit über 1.000 PS zum Showdown auf der Achtelmeile an.

Groß, laut und allein ihr Anblick verspricht Nervenkitzel: Die zwei Mal tägliche Monstertruckshow der Korth Brothers ist ein weiteres Highlight der „PS Days“. Und für alle PS-Begeisterten, die nicht nur zusehen, sondern auch selbst fahren möchten, ist auf dem Freigelände eine circa 230 Meter lange Kart-Strecke aufgebaut. Auf dieser werden auch am Freitag um 16:00 Uhr die Ladies aus der Ladies Lounge gegeneinander antreten. Eine Mini-Rennstrecke für Auto-Fans ab 3 Jahren finden Familien in der Halle 27.


Das eigene, selbst umgebaute Fahrzeug als Matchbox Auto? Davon träumen die Finalisten der Hot Wheels Legends Tour des Modellauto-Herstellers Mattel: Am Samstag von 10:15 bis 11:00 Uhr wird das Deutschlandfinale auf den Performance & Style Days direkt am Hot Wheels Stand in der Halle 27 ausgetragen. Über das beste Modell kann im Vorfeld beim großen Community-Voting auf Instagram abgestimmt werden und auch bei der zweiten Abstimmung live vor Ort. Hier entscheiden die „PS Days“ Besucher gemeinsam mit der Jury -bestehend aus Musikproduzent Mousse T., Tuningikone Sidney Hoffmann und Rennfahrerin Sophia Flörsch- über den ersten Platz.

Der Gewinner wird Deutschland beim großen Finale in den USA vertreten und hat die Chance, sein Auto als 1:64 Modell und in der Hot Wheels Garage of Legends wiederzufinden.

Am Abend wird bei der After Show Party, der "PS Night", im Funpark gefeiert. Von 20:00 Uhr bis 3:00 Uhr morgens sorgen hier DJ Chris Nitro von Sunshine Live und MR.WYLD für heiße Tunes. Die limitierten Eintrittskarten gibt es ab sofort online zu kaufen, auf:

Veranstaltet wird die Party von YouTuber und PS Days Unterstützer der ersten Stunde, Philipp Kaess. Der Inhaber der Tuningmarke und des gleichnamigen Onlineshops Arlows freut sich über das neue Tuning Event im Norden und sagt: „Die PS Days waren im letzten Jahr ein echtes Erlebnis und wir freuen uns auch in diesem Jahr wieder darauf, auf viele bekannte und neue Gesichter der Tuning Szene zu treffen.“

Tickets für die Performance & Style Days gibt es bereits online im Vorverkauf. Die Tageskarte kostet 16 Euro, die Dauerkarte 33 Euro und die Familienkarte 36 Euro. Ermäßigte Tagestickets kosten 13 Euro (z. B. für Schüler:innen, Studierende und Rentner:innen). An der Tageskasse kostet das Tagesticket 20 Euro.


 

Lisa Sophie Brilla Media Relations Manager PS Days

Opmerkingen


bottom of page