• amaara® anna m.drack

Pass auf wie die Erdmännchen!


Kick-off im Zoo zur betrieblichen DarmkrebsPräventionsaktion in Kölner Betrieben


Erdmännchen sind wachsame Tiere mit effektiven Schutzmechanismen. Eines der Mitglieder einer Gruppe übernimmt zeitweise die Rolle als Wächter und hält erhöhtem Posten Ausschau nach feinden Bei Gefahr schlägt er Alarm und sichert somit das Überleben der gesamten Gruppe


Dieses soziale Verhalten der Tiere, war auch der Grund am Erdmännchen Gehege des Kölner Zoo die Kampagne der Darmkrebs-Vorsorgeaktion in zahlreichen großen Unternehmen der Region vorzustellen.

Initiatoren sind der Kölner Künstler Cornel Wachter und der Kommunikationsdesigner Timo Belger

„Ich hatte selber Darmkrebs und konnte ihn besiegen. Mit einer rechtzeitigen Vorsorge hat man umso bessere Chancen auf vollständige Heilung“, begründet Cornel Wachter die Aktion. „Wir unterstützen wie viele andere Kölner Betriebe und Institutionen sehr gern diese Präventionskampagne“, so Prof. Theo B. Pagel. „Erdmännchen zeigen, wie wichtig es ist, gegenseitig aufeinander Acht zu geben und frühzeitig vor Gefahren zu warnen. Sie sind daher perfekte Botschafter in dieser Sache.“

Ziel des Kampage ist es möglichst viele Menschen für Vorsorgeuntersuchungen durch z.B. eine Darmspiegelung zu sensibilisieren. Aktuell erkranken in Deutschland rund 33.000 Männer und 28.000 Frauen an Darmkrebs. Er ist damit hierzulande die zweithäufigste Krebsart. Dabei ist Darmkrebs – früh erkannt – sehr oft sehr gut heilbar.




5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen