"ONE LOVE": DFB-KAPITÄN TRÄGT BINDE GEGEN DISKRIMINIERUNG


© DFB

Um ein Zeichen gegen Diskriminierung und für Vielfalt zu setzen, wird der Spielführer des DFB-Teams bei den anstehenden beiden Partien in der UEFA Nations League im September und während der Weltmeisterschaft in Katar im November und Dezember eine spezielle Kapitänsbinde tragen. Diese ziert ein Herz in bunten Farben, die für Vielfalt stehen, sowie die Aufschrift "One Love".

Die Kampagne ist eine gemeinsame Aktion der Nationalmannschaften aus England, der Niederlande, Belgien, Schweiz, Wales, Frankreich, Dänemark, Norwegen, Schweden und Deutschland. Die Idee dazu entstand innerhalb der UEFA Working Group, die sich auf Initiative einiger europäischer Nationalverbände mit Fragen zu Menschen- und Arbeitnehmer*innenrechten in Katar bis zur Weltmeisterschaft 2022 und darüber hinaus befasst. Vertreterin des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) in der UEFA-Arbeitsgruppe ist Generalsekretärin Heike Ullrich.

Die Botschaft des „One Love Armbands“ richtet sich gegen jede Form von Diskriminierung. Sie wendet sich gegen die Ausgrenzung von LGBTQ+ Menschen, aber auch gegen Rassismus und Antisemitismus. Die Farbgebung symbolisiert dies. Rot, Schwarz und Grün finden sich in der Panafrikanischen Flagge, Pink, Gelb und Blau symbolisieren die Pansexual Flagge. Die an der Aktion „One-Love-Armband“ beteiligten Nationen wollen eine positive Botschaft für jede Form von Vielfalt senden. Die UEFA Working Group unter Beteiligung von DFB-Generalsekretärin Heike Ullrich folgte bei der Farbgebung einem Vorschlag des niederländischen Fußballverbandes KNVB. Der KNVB setzt diese Farbkombination seit 2 Jahren ein, um zu symbolisieren, dass die Liebe zum Fußball alle Menschen bedingungslos vereint.


Manuel Neuer: "Die Liebe zum Fußball verbindet uns alle - Fußball ist für alle da" © DFB

Neuer: "Die Liebe zum Fußball verbindet uns alle"

Manuel Neuer sagt: "Die Liebe zum Fußball verbindet uns alle. Egal, wo wir herkommen, wie wir aussehen und wen wir lieben. Fußball ist für alle da. Und der Fußball muss für alle da sein, die sich diskriminiert und ausgeschlossen fühlen, überall auf der Welt. Ich bin stolz darauf, diese Botschaft gemeinsam mit meinen Kapitänskollegen aus anderen Nationen zu senden. Denn jede Stimme zählt."

Der DFB-Kapitän wird die "One Love"-Kapitänsbinde erstmals im Spiel der UEFA Nations League gegen Ungarn am Freitag (ab 20.45 Uhr, live im ZDF) in Leipzig (hier geht's zu den Tickets) tragen sowie am kommenden Montag (ab 20.45 Uhr, live bei RTL) beim Auswärtsspiel in Wembley gegen England. Die Weltmeisterschaft in Katar beginnt für das DFB-Team am 23. November (ab 14 Uhr MEZ) in Ar-Rayan mit dem Auftaktspiel gegen Japan, am 27. November (ab 20 Uhr MEZ) wartet in Al-Chaur die Auswahl aus Spanien. Der dritte Vorrundengegner im abschließenden Gruppenspiel am 1. Dezember (ab 20 Uhr MEZ) ist Costa Rica.

[dfb]

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen