OffSpring Award für Nachwuchsliterat:innen

der lit.COLOGNE wurde zum 2. Mal verliehen




Im Rahmen der 22. Ausgabe des internationalen Literaturfestivals lit.COLOGNE wurde in Köln am Freitagabend der OffSpring Award für Nachwuchsliterat:innen vergeben.

Der Preis geht an den 18-jährigen Vincent Dekorsy für seine Kurzgeschichte "Gregor“. Vincent Dekorsy setzte sich gegen Melis Ntente und Louisa Braun durch. Kurt von Storch (Gründer und Vorstand der Flossbach von Storch AG) überreichte vor Publikum in den Kölner BALLONI-Hallen dem Gewinner den Preis.

Aus über 120 Einsendungen - ob Kurzgeschichte, Essay oder Lyrik - zum Thema „Wer bin ich?“ wählte eine Fachjury drei Nachwuchsliterat:innen aus, deren Texte auf der gestrigen Veranstaltung von dem Schauspieler und Sprecher Max von der Groeben präsentiert wurden. Wer von diesen drei Kandidat:innen den OffSpring Award mit nach Hause nehmen durfte, bestimmte das Publikum.

Der Preis besteht aus einem persönlichem Mentorship rund ums kreative Schreiben mit der Schriftstellerin, Dramaturgin und Performerin Olivia Wenzel, deren Romandebüt „1000 Serpentinen Angst“ (S. Fischer Verlag) mehrfach ausgezeichnet wurde.

Initiiert und gestiftet wird der Preis von der Flossbach von Storch AG.


 

Doro Zauner Presse lit.COLOGNE


3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen