top of page

NRW-Upgrades für das Deutschlandticket sind jetzt auch bei go.Rheinland erhältlich


Zum 01. Juli 2023 hat die Nahverkehrsbranche in Nordrhein-Westfalen zwei Erweiterungen für das Deutschlandticket und die weiteren in NRW verfügbaren Abotickets realisiert: das NRWupgrade1.Klasse und das NRWupgradeFahrrad. Fahrgäste, die ein Deutschlandticket oder ein anderes Abonnement in den NRW-Nahverkehrstarifen besitzen, können die 1.-Klasse-Nutzung für Fahrten innerhalb NRWs für 69 Euro zusätzlich im Monat hinzubuchen. Die Mitnahme eines Fahrrads in NRW kostet Deutschland- und Aboticket-Inhaber*innen 39 Euro pro Monat zusätzlich. Die Upgrades sind jetzt auch bei go.Rheinland erhältlich (weitere Informationen unter Zusatztickets (gorheinland.com)).

Sowohl das NRWupgrade1.Klasse als auch das NRWupgradeFahrrad sind bei go.Rheinland als Abonnement auf Chipkarte erhältlich und nicht auf andere Personen übertragbar. Die Abonnements der Upgrades werden auf unbestimmte Zeit abgeschlossen und können jeweils bis zum 10. eines Monats zum Ende des jeweiligen Kalendermonats gekündigt werden. Die Upgrades gelten monatsscharf für den jeweiligen Kalendermonat. Der Geltungsbereich des Basistickets bleibt dabei unverändert und erweitert sich nicht auf ganz NRW. Wer das NRWupgradeFahrrad bzw. das NRWupgrade1.Klasse außerhalb des Geltungsbereichs seines Basistickets nutzt, muss ein zusätzliches Ticket kaufen – zum Beispiel das EinfachWeiterTicket NRW. Die Upgrades gelten auch auf einzelnen Strecken außerhalb NRWs in Niedersachsen, Hessen, Rheinland-Pfalz und den Niederlanden, sofern diese mit dem Basisticket genutzt werden dürfen oder ein zusätzliches Ticket erworben wurde.

Vertriebspartner von go.Rheinland ist die Deutsche Bahn (DB). Neben dem Servicepersonal in den Kundencentern haben die Fahrgäste die Möglichkeit, ihr digitales Abo über den DB Navigator auch selbst zu verwalten. Umfangreiche FAQ zum Deutschlandticket finden Sie unter www.gorheinland.com.


 

go.Rheinland GmbH

Jessica Buhl


Comentarios


bottom of page