top of page

Ne Ovend för et Hätz“ -Sessionseröffnung op schmucke Art -


Unter diesem Motto starteten die Schmuckstückchen in der Ülepooz gestern Abend in die große Jubiläumssession des Kölner Karnevals.

Auch sie feiern ein kleines Jubiläum in 2023: 15 Jahre Schmuckstückchen!

Nachdem unsere Präsidentin Rüya die Schmuckis, die Ehrenschmuckis und Paten, Agrippinas Schwestern sowie einige Sponsoren willkommen hieß, eröffnete die „Schmucke Juwelcher“-Tanzgruppe das Programm für einen stimmungsvollen Abend.


Das designierte Dreigestirn mit Prinz Boris I. Boris Müller, das Ehrenschmuckstückchen, Bauer Marco, Marco Schneefeld und Jungfrau Agrippina, André Fahnenbruck unserer Patengesellschaft, der „Kölsche Funke rut-wieß vun 1823 e.V.“ mit dem Prinzenführer Marcus Heller, Prinzen-Garde Köln waren anwesend und überreichten ein kleines Präsent für die tollen Tage.


Der, vom Ehrenschmuckstückchen Alexander Schumacher geleitete, Schmucki-Chor trat auf und wurde anschließend vom Vorstand mit einer eigenen Nadel ausgezeichnet.

Ein weiteres Highlight war die offizielle Begrüßung der neuen Mitglieder Steffi, Sandra, Claudia und Natalie, die ihren Halsorden in Empfang nahmen und den Fahneneid ablegten. Die Band „Knallblech“ begeisterte die Schmuckis und ihre Gäste bevor einige Ehrungen, insbesondere zu 10jährigen Mitgliedschaften, vorgenommen wurden.

Vor allem gilt ein großer Dank der Schmuckstückchen der lieben Ruth für ihr Engagement in diesen 10 Jahren, insbesondere im Vorstand. Als Geschenk erhielten alle Mitglieder einen Wein-/Sektkelch mit dem Vereins Logo, der nun auch offiziell erworben werden kann. Nach einer Rede des Patenonkels Hans-Georg Haumann, Präsident der EhrenGarde Köln wurde uns zum Abschluss der Jubiläumsorden nebst einem Pin präsentiert:

Zwei wahre Schmuckstücke



 

Alexandra Königs

Pressesprecherin

Schmuckstückchen 2008 e.V.


11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page