Musikalische Zeitreise im Bistro Verde


Zu einer musikalischen Zeitreise bei ihrem Debut Konzert lud gestern das Zeppelin Salon-Rockestra ins Rodenkirchener Bistro Verde ein

Musik der 20er und 30er Jahre in Sound der 70er. ein wahrer Ohrenschmaus für Alle die in den wilden 70er und 80er ihre Teenagerzeit verbrachten

Auf die Frage, wie man auf solch ein Idee kommt, erzählte uns Bandgründer Matthias Dickerboom, dass für ihn die eigentliche internationale Deutsche Welle in den 20er und 30 er stattgefunden hat .Lieder , die heute noch aktuell sind und von vielen Weltstars gecovert wurden

Als Bsp das Lied * Bei mir bist du schön* Benny Goodman , Ella Fitzgerald und viele andere Größen des Jazz und Swing brachten "Bei Mir" bei ihren Auftritten. Zarah Leander nahm ihn 1938 auf

Schwedisch auf.

Und auch heute kennen die meisten Lieder wie * Sag mir , wo die Blumen sind*, *La Paloma* oder * Bel ami* noch

Was lag also näher diesen wunderschönen Liedern ein neues Kleid zu verpassen


Also war die Idee geboren und Matthias Dickerboom begab sich auf die Suche nach passenden Bandkollegen

Die waren relativ schnell gefunden und alle Musiker sind mehr oder weniger mit der Musik von Led Zeppelin erwachsen geworden. Musik, die auch ihre späteren Musikerlaufbahnen geprägt hat Und so ist auch der Bandname eine Hommage an Led Zeppelin

Das erste öffentliche Konzert – Benefiz für Flutopfer 2021 - gab den Jungs 30 Minuten Zelt sich zu präsentieren und man stellte schnell fest, dass die Musik Menschen von 20 bis über 70 absolut begeisterte

Und gestern Abend nun das Debut Konzert

Man kann sicher den Sold Out Award verleihen, denn das Lokal war besser besucht, als man erwartet hatte

Es war ein Abend, der ein Highlight nach dem Anderen lieferte, absolutes Gänsehautfeeling war Matthias Dickerboom, mit einer Stimme die Joe Cocker Konkurrenz macht und dem Lied *Sag mir wo die Blumen sind*

In einer Band, in der nur Vollblut Musiker sind, ist es schwer einen besonders heraus zu heben, aber der absolute Kracher des Abend war für mich Dieter Dreesbach, der nicht nur mit Posaune und Akkordeon überzeugte, sondern auch mit einer Wahnsinnstimme, die ins Blut geht

Weitere Bandmitglieder sind Michael Kuhs, Detlef Lauenstein, Claudius Krause

und Michael Landen

Wer sich näher über die Band informieren und mal reinhören möchte möchte oder sie buchen will


Zeppelin Salon-Rockestra






114 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen