MundMalKunst.de Vernissage in der Volksbühne am Rudolfplatz

Aktualisiert: 10. Nov.


In meinem zweiten Leben bin ich Künstler!“ sagt Dr. Dr. Rainer Broicher. Nach einem Sturz im Jahr 2013 ist der studierte Tier- und Humanmediziner hochquerschnittsgelähmt. In der Rehabilitation lernte Rainer Broicher die Mundmalerei kennen und und perfektionierte diese mit eisernem Willen durch die Entwicklung der „Einpinsel-Technik“, was bedeutet, daß er das gesamte Bild ohne Wechsel des Pinsels durchmalt.



Er begann mit Landschaftsmalerei und perfektionierte seinen Stil zunehmend, sodaß die Betrachter mehr und mehr Gefallen an seinen Werken äußerten. Dies animierte den Künstler dazu sich auch an schwierigere Vorlagen zu wagen und so lag ihm nichts näher als Kölner Stadtansichten zu malen. Mittlerweile malt Rainer Broicher Motive aus ganz Deutschland aber am liebsten immer noch SEIN Köln. "Wenn ich Köln mit Kinderaugen wiedergeben kann", sagt der Künstler selber, „habe ich alles richtig gemacht

Der gebürtige Kölner ist seiner Stadt mit Leib und Seele seit Geburt an, eng verbunden und hat sich von seinem Schicksalsschlag nicht unterkriegen lassen. Die freundliche, emphatische und offene Kölsche Art, trägt der Maler auch heute noch in sich!


Einige Highlights seiner Künstlerkarriere:

  • Eigene Hauptausstellung, Kunstkirche Alt-St. Ullrich, Frechen, 08.-18.10.2017

  • Dom-Kalender 2017 für den Zentral-Dombau-Verein

  • Live-Performance bei ‚Kölle singt 2019‘, 29.09.19, vor 20.000 Zuschauern, Lanxess-Arena


Vor 20.000 Besuchern live zu malen, empfand der Künstler als besonders spannend. Er sah die besondere Herausforderung als Möglichkeit sich weiterzuentwickeln.

Umso mehr freuen sich die Volksbühne am Rudolfplatz die Vernissage von Rainer Broichers MundMalKunst am 19.11. bei uns in der Volksbühne am Rudolfplatz hosten zu können


Die Gäste erwartet ein Sektempfang und ein schönes Rahmenprogramm mit zwei Kölner Chören: dem Kinderchor und Karnevalsverein die jecken Öhrcher, ein Chor für Menschen mit und ohne Gehör! Auch der I-Chor wird in der Volksbühne am Rudolfplatz an diesem Tag auftreten. Hier finden Menschen mit und ohne Behinderung, die Spaß am singen haben, einen Platz!


Bilder der Ausstellung folgen


Eckdaten: 19. November 2022, 10:30 Uhr

Eintritt: Frei


 

Eliza Bender

27 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen