top of page

Mit vier Songs aus Nordrhein-Westfalen

EINE WELT-Album Vol. 5 ab sofort verfügbar






Junge Musiker*innen zwischen 10 und 25 Jahren präsentieren ihre Songs ab sofort auf dem neuen EINE WELT-Album Vol. 5. Vier Songs kommen aus Nordrhein-Westfalen (Bonn, Coesfeld, Greven, Köln). Die bestplatzierten Lieder des Song Contests „Dein Song für EINE WELT!“ zeichnen sich durch starke entwicklungspolitische Botschaften aus. Das Album ist ein Weckruf für alle Menschen, sich aktiv an der Gestaltung einer nachhaltigen Zukunft für alle zu beteiligen.

Von jungen Menschen für junge Menschen – Das EINE WELT-Album Vol. 5 präsentiert die 23 Gewinnersongs der fünften Runde des Song Contests „Dein Song für EINE WELT!“. Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene vertonen darauf in emotionalen Botschaften ihre Wünsche und Forderungen für eine nachhaltigere und gerechtere Welt.


Berlin/Bonn, 5. Juni 2024. Die neueste Ausgabe des EINE WELT-Albums ist ab sofort erhältlich. Dieses Album, das fünfte seiner Art, präsentiert die 23 besten Songs des Song Contests „Dein Song für EINE WELT!“. Das Besondere daran: Die Lieder, komponiert und verfasst von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Alter von 10 bis 25 Jahren, widmen sich mit Leidenschaft und Kreativität dringlichen globalen Themen und Herausforderungen unserer Zeit. „So viele starke Botschaften für eine lebenswertere Zukunft auf einem Album vereint findet man wahrscheinlich selten“, sagt Dr. Jens Kreuter, Geschäftsführer von Engagement Global, „Dieses Album zeigt nicht nur, wie und wo wir selbst nachhaltige Veränderung schaffen können und müssen, sondern macht diese Botschaften durch Musik als Sprache der Welt auch für alle greifbar.“ 




Von jungen Menschen für junge Menschen – die 23 Gewinnersongs der fünften Runde des Song Contests „Dein Song für EINE WELT!“ gibt’s ab sofort auf dem EINE WELT-Album Vol. 5. © Engagement Global / Marc John

Musik bewegt und inspiriert


Das EINE WELT-Album Vol. 5 bietet eine vielseitige Palette musikalischer Genres – von Pop und Rock über Klassik bis hin zu Rap und Balladen. Jeder Song vermittelt eine starke Botschaft zu globalen Themen wie beispielsweise globaler Gerechtigkeit, Klimaschutz, Krieg und Flucht. Dabei sorgen die inspirierenden Lieder nicht nur für ein hochkarätiges Hörerlebnis, sondern regen auch zum Nachdenken an.


Vier Songs aus Nordrhein-Westfalen


Mit einem beeindruckenden Mix aus Faktenwissen, Handlungsanweisungen und einem Hauch Sarkasmus macht der Chor CatchUp der Montessorischule in Bonn Dottendorf in seinem Song „Eintagsfliege“ auf die gravierenden Folgen von Klimawandel und Umweltzerstörung aufmerksam. Dabei fordern die sechs Schülerinnen und Schüler im Alter von zehn und elf Jahren jeden und jede dazu auf, sich durch das eigene aktive Handeln für eine nachhaltigere Entwicklung von Klima und Umwelt einzusetzen und so die Erde als Lebensraum aufrecht zu erhalten.


„Wie für mich gemacht“ von Leonie Kaup ist ein ironischer Song, der die Konsumgesellschaft und den Drang zum Materialismus satirisch beleuchtet. Sie kritisiert, dass in unserer modernen Welt der Konsum von Produkten oft wichtiger ist als zwischenmenschliche Beziehungen. Die 20-Jährige aus Coesfeld nimmt auch Bezug auf globale Ungleichheiten und animiert mit ihrem Lied dazu, die eigenen Privilegien zu reflektieren.


„Ich bin doch kein Marvel-Held“ singen die fünf Schüler*innen der Schule an der Ems in Greven und weisen damit auf die enorme Belastung hin, unter der viele junge Menschen leiden. Während sie mit den Veränderungen und Schwierigkeiten der eigenen Lebenswelt konfrontiert werden, steigt zugleich der Druck durch globale Herausforderungen auf sie. Die Welt wird immer schnelllebiger und auch die Erwartungen an junge Menschen steigen stetig. In ihrem Song „Marvel-Held“ bringen die 14- und 15-jährigen Schüler*innen ihre Gefühle zum Ausdruck.


Die fetten Boxen – so nennt sich die vierköpfige Band aus Köln, die in ihrem Song „Klimaterroristen“ auf ironische Weise auf den Klimawandel aufmerksam macht. Der freche Rocksong thematisiert eindringlich die Ursachen und Folgen des Klimawandels und regt damit zum Nachdenken an. Die 12- und 13-jährigen Bandmitglieder haben ein provokantes Lied erschaffen, das alle Menschen wachrütteln soll.


Fast 700 Einreichungen


Aus 674 Einreichungen wählte eine Expertenjury die 23 Gewinnersongs aus, die jetzt auf dem Album zu hören sind. Die Kreuzberger Musikalische Aktion e.V. übernahm die professionelle Aufnahme dieser Stücke. „Jeder Song hat seinen eigenen Charakter. Und gerade das macht die individuelle Vorbereitung und das Coaching für unsere jungen Musikschaffenden umso wichtiger. Denn dadurch gelingt es, diesen besonderen Charakter eines jeden Songs und die darin enthaltenen Botschaften für die Eine Welt musikalisch zu unterstreichen“, erklärt Dr. Jens Kreuter.


Albumverfügbarkeit


Das EINE WELT-Album Vol. 5 ist ab sofort kostenlos als Download oder als CD-Bestellung verfügbar. Interessierte können es auf der Website des Song Contests herunterladen oder bestellen.


Vorschau: Eine neue Song Contest-Runde startet 2025


Schon jetzt arbeitet das Team bei Engagement Global am Start der nächsten Song Contest-Runde, die Anfang 2025 beginnt. Dann können musikbegeisterte junge Menschen zwischen 10 und 25 Jahren erneut zeigen, welche globalen Themen sie besonders beschäftigen und ihre Songs einreichen.


Über den Song Contest


Der Song Contest „Dein Song für EINE WELT!“ wird von Engagement Global – Service für Entwicklungsinitiativen im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung durchgeführt. Ziel des Wettbewerbs ist es, junge Menschen dazu zu motivieren, sich auf musikalische Weise mit globalen Themen und Zusammenhängen auseinanderzusetzen. In der aktuellen Runde 2023/2024 wurden weit über 600 Songs aus über 20 verschiedenen Ländern eingereicht. Der Song Contest ist eine Begleitmaßnahme zum Schulwettbewerb zur Entwicklungspolitik „alle für EINE WELT für alle“.  Dieser lädt Schüler*innen ein, mutige Ideen zu entwickeln, um das Schicksal unseres Planeten selbst in die Hand zu nehmen. 


Unterstützer*innen des Song Contests


Der Song Contest wird von prominenten Pat*innen unterstützt. In dieser Runde sind das Albert N'sanda, Andre Fischer, Banda Internationale, Jess, Johanna Klum, Kafvka und Rico Montero. Außerdem wird der Song Contest von folgenden Partnern unterstützt: Aktion gegen den Hunger, Bertelsmann Stiftung, Cornelsen Verlag, Grundschulverband e.V., Kindernothilfe e.V., Lugert Verlag, Spiesser - die Jugendzeitschrift, TUI Care Foundation, Verband deutscher Musikschulen e.V. und ZEIT für die Schule.


Download und Bestellung EINE WELT-Album Vol. 5: 




 

Petra Gohr-Guder

Pressesprecherin

Engagement Global gGmbH

Comments


bottom of page