top of page

Mini WM in Hamburg


Nach den zwei siegreichen Testspielen steht für das kommende Wochenende (Freitag, 19. August 2022, und Samstag, 20. August 2022) der 33. Supercup in der Hamburger Barclays Arena an. Mit dabei sind in diesem Jahr neben Deutschland die Mannschaften aus Tschechien, Serbien und Italien, welche alle auch bei der FIBA EuroBasket (1.-18. September u.a. in Köln und Berlin) vertreten sind.

Die deutsche Mannschaft hat die ersten zwei Testspiele zur Vorbereitung auf die World Cup Qualifiers in Schweden (25. August 2022) und gegen Slowenien (28. August 2022, München,sowie auf die EuroBasket 2022 (1.-18. September 2022, ) hinter sich gebracht. Im Spiel gegen Belgien in Hasselt zog das Team in den ersten Minuten klar davon (21:6, 7.). Doch dann fanden die Belgier immer besser ins Spiel. Die DBB-Auswahl hatte Probleme und die Führung wechselte zwischen dem zweiten und vierten Viertel munter hin und her. In der letzten Minute entscheid sich das Spiel zugunsten der Deutschen (87:83).


Im zweiten Testspiel hieß der Gegner: Niederlande. Im 30 Minuten von Amsterdam entfernten Almere begann die Partie zunächst schleppend. Die Würfe wollten nicht fallen und so kam es früh zu einer Führung der „Oranjes“ (14:21, 12.). Bis zur Halbzeitpause fing sich das deutsche Team allerdings wieder und man beendete das zweite Viertel 34:33. Während im dritten Viertel einiges besser funktionierte und ein Zehn-Punkte-Vorsprung erarbeitet wurde (53:43, 30.), machten die Niederländer wieder ein enges Ding aus dem Spiel. Ein erfolgreicher Freiwurf von Dennis Schröder vier Sekunden vor Schluss sicherte den 68:66-Sieg.


Spielplan

Fr. 19.08.2022 18.00 Uhr: Serbien – Italien 20.30 Uhr: Deutschland – Tschechien

Sa. 20.08.2022 16.00 Uhr: Spiel um Platz 3 18.30 Uhr: Finale



 

DBB

8 Ansichten0 Kommentare

Comentarios


bottom of page