MIA AND ME - Das Geheimnis von Centopia

Mit den deutschen Stimmen von Rick Kavanian, Mike Singer und Gedeon Burkhard


Mia, die beliebte Heldin aus der erfolgreichen TV-Serie „Mia and me“ erobert endlich auch die große Leinwand, wenn Constantin Film MIA AND ME – DAS GEHEIMNIS VON CENTOPIA am 26. Mai starbesetzt in die deutschen Kinos bringt.




In der deutschen Fassung des Films sind einige hochkarätig besetzte, prominente Stimmen an Mias Seite zu hören. Rick Kavanian leiht Einhorn Stormy seine prägnante Stimme, und dieses Einhorn ist Glamrock pur. Alles, was glänzt und glitzert, wird gesammelt und wie ein Schatz gehütet – aber in Wahrheit ist Stormy eine zutiefst scheue Seele. Dennoch ist er stark und mächtig und genau der Freund, den Mia braucht.



Mike Singer ist als Elfe Iko zu hören. Iko ist das jüngste Mitglied der kaiserlichen Zeremoniengarde und sehnt sich danach, dem Vermächtnis seines Vaters gerecht zu werden. Aber wenn dein Vater ein legendärer Krieger und der Anführer der Garde ist, ist das eine ziemlich große Herausforderung! Iko ist sehr mutig und selbstbewusst, bringt sich dadurch jedoch oft in Schwierigkeiten. Für Mia aber wird er sich als treuer Freund erweisen.


Gedeon Burkhard leiht Toxor seine Stimme. Der Bösewicht nutzt seine dunkle Magie dazu, eine Armee von willenlosen Grundlingen um sich zu scharen und ist ganz versessen darauf, die geflügelten Kreaturen von Centopia und die wunderschönen Inseln der Einhornwelt in seinen eigenen, giftigen Sumpf zu verwandeln. Doch unter Toxors furchteinflößendem Äußeren verbirgt sich eine winzige, verängstigte Kröte, die vielleicht doch nicht so fies ist und nur echte Freundschaft sucht.


Der Film ist – genau wie die Serie – eine Kombination aus Realfilm und CGI-Animation und führt Mia auf eine abenteuerliche Reise zu den entlegensten Inseln von Centopia. MIA AND ME – DAS GEHEIMNIS VON CENTOPIA ist eine Produktion der Studio 100 Media, Studio B Animation und Broadvision Services in Zusammenarbeit mit Studio Isar Animation, Flying Bark Productions, Studio56 Animation, Constantin Film und ZDF.

Der Film wurde gefördert durch den Deutschen Filmförderfonds (DFFF), den FilmFernsehFonds Bayern (FFF) und die Filmförderungsanstalt (FFA).


Kinostart: 26. Mai 2022 im Verleih der Constantin Film

Darsteller*innen: Margot Nuccetelli, Dave Willetts Deutsche Stimmen: Rick Kavanian, Mike Singer, Gedeon Burkhard Regie: Adam Gunn Drehbuch: Gerhard Hahn, Tess Meyer Co-Autor: Fin Edquist Produzent*innen: Thorsten Wegener, Tracy Lenon, Brian Rosen Executive Producers: Martin Krieger, Barbara Stephen, Sriram Chandrasekaran

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen