Met Jan und Griet in die Session

Helene Grass-Nicknig, Jan (Karl Heinz Wührer) & Griet (Sabine Wührer), Marion Becker © czakalla

"Jan und Griet" ( Sabine und Karl-Heinz Wührer,) besuchten am vergangenen Wochenende das Hospiz an St. Bartholomäus und eröffneten dort die diesjährige Karnevalssession

Corona bedingt, um den geltenden Hygienevorschriften gerecht zu werden empfingen die Vorsitzende des Förderverein Hospiz Köln-Porz und ehrenamtliche Mitarbeiter das Paar des Reiter-Korps Jan von Werth im Garten

Die karnevalsbegeisterten Gäste des stationären Hauses konnten dagegen im warmen Wohnzimmer der Legende lauschen, die die diesjährigen Darsteller Sabine und Karl-Heinz Wührer, selbst wohnhaft in Porz, vortrugen.

Statt der von der Legende Griet an der Severinstorburg feil gebotenen Äpfel wurde den Gästen selbstgemachtes Apfelgelee und die Spange des Reiter-Korps überreicht. Bei Kaffee und Kuchen klang der unterhaltsame Sonntagnachmittag anschließend aus.



 


Der Förderverein Hospiz Köln-Porz e.V. ist ein gemeinnütziger Verein. Er wurde 1990 von Mitgliedern der katholischen und evangelischen Kirchengemeinde in Köln-Porz gegründet.

Seit 1993 arbeitet ein ehrenamtliches Team in der ambulanten Sterbe- und Trauerbegleitung.

Daneben unterstützt unser Verein das Hospiz an St. Bartholomäus und bietet zahlreicher Informationen zu Themen und Anliegen der Hospizbewegung.


 

Rainer Czakalla, anna m. drack



19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen