top of page

MADAME TUSSAUDS BEGRÜßT HARRY STYLES


Madame Tussauds reagiert auf die lautstarken Aufrufe von Fans aus aller Welt und enthüllt sieben neue Figuren des Ausnahmekünstlers in den Attraktionen in London, New York, Hollywood, Amsterdam, Berlin, Singapur und Sydney.

Besucher von Madame Tussauds in London, New York, Hollywood, Amsterdam, Berlin, Singapur und Sydney haben die einzigartige Gelegenheit, den mehrfach ausgezeichneten Singer-Songwriter bei seiner triumphalen Rückkehr zu Madame Tussauds am 17. Juli hautnah zu erleben. Die Figuren sind in verschiedenen Posen und Outfits dargestellt, die von Harrys spektakulärsten Auftritten auf der ganzen Welt inspiriert sind.


Sieben Figuren, sieben Looks: Weltweit werden heute mehrere Harry-Styles Figuren enthüllt. ©Madame Tussauds

Die sieben neuen Figuren zeigen Harry Styles in seinen glamourösesten Outfits und wurden von den Künstlern von Madame Tussauds sorgfältig modelliert, um den unverkennbaren Stil des „As It Was“-Sängers einzufangen. Bei Madame Tussauds London wird Harrys schauspielerische Leistung mit einem waldgrünen Blazer und einer pistazienfarbenen Hose gefeiert, die durch die Premiere von "My Policeman" bekannt wurden. In Berlin ist Harry von Kopf bis Fuß "pretty in pink" gekleidet. Das Outfit ist ein Replica seines ikonischen Gucci-Looks, das er auf seinem Coachella-Konzert 2022 trug. Madame Tussauds New Yorkdagegen wird von Harrys regenbogenfarbenem Pailletten-Jumpsuit – ebenfalls berühmt durch seinen Coachella-Auftritt – geblendet.

Die „Love On Tour“ des Musikphänomens diente als Inspiration für die Figuren in Madame Tussauds Amsterdam, Hollywood, Singapur und Sydney. Bei Madame Tussauds Amsterdam ist Harry gehüllt in einen rosa bestickten Zweireiher mit Stiefeln. In Madame Tussauds Hollywood wird ein mit bronzefarbenen Pailletten besetzter Harry die Straßen von Tinseltown erobern, während die Fans in Madame Tussauds Singapur Harry in seinem kultigen blau-gelben Zweiteiler der Glasgow-Show der „Love On Tour“ sehen können. Und schließlich kehrt er nach Oz zurück, wo er in Madame Tussauds Sydney in einem pinkfarbenen Hemd und mit seiner typischen rosa Federboa zu sehen sein wird, die durch seinen Auftritt in San Jose berühmt wurde.


Pretty in Pink: Harry Styles zog als Wachsfigur heute ins Madame Tussauds Berlin ein. ©Madame Tussauds Berlin

Angela Jobson, Global Brand Director von Madame Tussauds: "Harry ist derzeit einer der größten Stars der Welt. Ob er mit seinen weltweit ausverkauften Tourneen in den Stadien oder als Mode-Influencer fungiert - es ist nicht zu leugnen, dass er der Popkultur einen zeitlosen Stempel aufgedrückt hat. Als sich die Gelegenheit bot, haben wir nicht gezögert und die Chance ergriffen, den mit einem Grammy ausgezeichneten Superstar in unsere Kollektion aufzunehmen. Wir können es kaum erwarten, dass die Fans ihn an einem der sieben Veranstaltungsorte weltweit sehen."

Harrys siebenfacher Wachsenfiguren-Launch folgt auf das bisher erfolgreichste Jahr in seiner Karriere: Der Star von "My Policeman" und "Don't Worry Darling" absolvierte 2022 insgesamt 109 Shows in über zwanzig verschiedenen Ländern.

コメント


bottom of page