• amaara® anna m.drack

Livestreaming von Jecken für Jecke


Unsere Welt und damit auch der Karneval sind digital im 21. Jahrhundert angekommen. Mittlerweile organisieren sich viele Karnevals-Gesellschaften auch online. Videobotschaften, Fotostory’s und ähnliches sind tolle Möglichkeiten, um den Mitgliedern ein wenig Karneval ins eigene Wohnzimmer zu bringen. Eine wirkliche Live-Veranstaltung ersetzt das aber nicht. Live ist und bleibt nun mal Live. Dieses wollen wir noch weiter ausbauen.




Die schwierige Zeit die wir zurzeit alle durchleben raubt nicht nur Kraft, sondern auch Nerven. Genauso wie die Veranstaltungsbranche liegt auch das Vereinsleben der großen und kleinen Gesellschafften quasi komplett auf Eis. An genau dieser Stelle haben wir eine Schnittmenge gesehen. Wir haben in den vergangenen Wochen ein kleines aber hochmodernes TV-Studio eingerichtet, von dem unsere Kunden verschiedene Livestreaming Formate senden konnten.



Genau dieses Studio haben wir jetzt für die letzten Wochen der diesjährigen Session in eine Karnevalsbühne umgebaut. Hier wollen wir nun Bands und Gesellschaften in Köln und im Umland eine Möglichkeit geben, wieder Live mit ihren Mitgliedern oder Fans in Kontakt treten zu können. Und das alles Corona-konform! Egal wie viele Gesellschaften das nutzen – wir als Veranstalter machen keinen Profit. Wir wollen uns nur gegenseitig helfen. Eben ein Angebot von Jecken für Jecke!



Ursprünglich entstand diese Idee aus dem Wunsch eines „Digitaler Mitgliederabend“ nur für die Alte Kölner Karnevalsgesellschaft „Schnüsse Tring“. Bald folgte aber die Entscheidung, dies‘ weiteren Gesellschaften zu ermöglichen. Der jeweilige Präsident der Gesellschaft hat die Gelegenheit, live zu seinen Mitgliedern und Freunden zu sprechen. Man kann auch digital verschiedene Zuschauer / Mitglieder dazu schalten. Im Studio gibt es eine Live-Band, Redner können gebucht werden. Die „Schnüsse Tring“ zum Beispiel nutzt den „Digitalen Stammtisch“ um ihre diesjährigen Jubilare zu ehren. Die karnevalistische Premiere hatten wir am 23. Januar 2021, mit einem Livestreaming Konzert der Band Kempes Feinest. Im Laufe des fast eineinhalb Stunden langen Livestreams via der Facbookseite der Band haben in Summe mehrere tausend Zuschauer live zugeschaut, und über 900 Kommentare abgegeben. Diese konnte die Band auf einem großen Monitor im Studio live mitverfolgen und so mit ihren Fans indirekt „sprechen“.

In den kommenden letzten Wochen der diesjährigen Session wird dieses Studio allen Bands und Gesellschaften aus und um Köln zur Verfügung stehen. Das wirft für uns keinen Profit ab, sondern es ist eine Herzensangelegenheit Kölner Karnevallisten. Sollte jemand Interesse haben, unser TV Studio zu nutzen, können sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen. Nur zusammen sind wir Fastelovend!

© Cologne Hunters

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

© 2018 von amaara®

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now