top of page

Literarisches Komitee startet Castings



Pünktlich zum Frühlingsstart beginnen die Castings des Literarischen Komitees und bieten jecken Künstlerinnen und Künstlern die Möglichkeit, sich bei der Akademie des Festkomitees vorzustellen.

 

Zum vielfältigen Seminarangebot des Literarischen Komitees gehören neben der Rednerschule auch Kurse rund um Bühnenpräsenz und Technikaufbau, Marketing, Recht oder Kommunikation. Zusätzlich gibt es Coachings mit künstlerischen Schwerpunkten wie Kostüm, Ausarbeitung der Figur oder Songwriting. Die Seminare werden von Profis gehalten, die jahrelange Erfahrung und wertvolles Hintergrundwissen mitbringen.

 

Die Akademie des Festkomitees bietet den Künstlern die Chance, sich vor und hinter den Kulissen breit zu vernetzten und sich auf unterschiedlichsten Bühnen einem großen Publikum zu präsentieren. Dazu gehören zum Beispiel die Kneipenkonzerte „Bütt & Bänds“ oder auch die Chance auf einen Kurzauftritt bei den Prunksitzungen im Gürzenich. Weiterhin vergibt die Akademie Stipendien an ihre Künstler. Jedes Jahr dürfen Bands und Musiker auf dem Musikwagen des Festkomitees im Kölner Rosenmontagszug mitfahren und vor Hunderttausenden auf den Straßen und einem Millionenpublikum zuhause vor dem Fernseher spielen. Die Unterstützung bei Video- oder Musikproduktionen sind weitere Beispiele.

 



Quelle: Festkomitee Kölner Karneval

Seit dem vergangenen Jahr gibt es eine neue Kooperation mit mehreren karnevalistischen Künstlervereinigungen. Erstmals dürfen sich Künstler bereits während der Coachings für die etablierten Vorstellabende mit Medien und Literaten bewerben. So ergeben sich vorteilhafte Synergien: Je nach Bedarf können Künstler die Bildungsangebote des Komitees nutzen und gleichzeitig bei einer Künstlervereinigung ein langfristiges Zuhause finden. Aber auch der umgekehrte Weg ist machbar: Künstler, die schon bei Künstlervereinigungen unter Vertrag sind, können sich nun auch für die Aufnahme an der Festkomitee-Akademie bewerben und je nach Bedarf einzelne Coaching-Module nutzen.

 

„Ich freue mich, so ein fundiertes und breitgefächertes Angebot bieten zu können. So haben wir die Möglichkeit, gemeinsam die Zukunft des Kölner Karnevals zu gestalten“, betont Nadine Krahforst, Leiterin des Literarischen Komitees.

 

Alle Interessentinnen und Interessenten senden ihre Bewerbungen an akademie@koelnerkarneval.de.

Neben dem Namen/Künstlernamen, einem vollständigen Lebenslauf und (wenn vorhanden) Arbeitsproben sollten aktuelle Kontaktdaten angegeben werden.

 

Alle weiteren Informationen finden Sie unter www.koelnerkarneval.de/die-akademie.



 

Festkomitee Kölner Karneval

Kommentare


bottom of page