top of page

Lars Dietz bleibt Viktoria treu


Viktoria Köln hat den auslaufenden Vertrag mit Lars Dietz verlängert. Damit wird der 27-jährige Innenverteidiger auch zur Spielzeit 2024/25 mit dem roten V auf dem Trikot auflaufen

In der Saison 2019/20 heuerte Dietz erstmals auf der Schäl Sick an, damals noch als Leihspieler von Union Berlin. In den zwei Folgejahren sammelte der Verteidiger wichtige Erfahrungen bei den Würzburger Kickers in der 2. Bundesliga sowie der 3. Liga. Im Sommer 2022 folgte die Rückkehr nach Köln-Höhenberg. Seitdem stand er 50-Mal für Viktoria auf dem Rasen und freut sich auf die Zukunft bei Viktoria

 



Jan Brix/Viktoria Köln

„Ich bin froh, dass ich meinen Vertrag hier bei Viktoria verlängert habe und freue mich sehr auf die kommende Saison“, so Dietz, der bereits zurück im Mannschaftstraining ist. „Ich denke, wir haben ein sehr spannendes Jahr vor uns mit einer sehr interessanten Mannschaft, die viel Potenzial hat. Ich freue mich darauf, alle Fans bald wieder im Stadion begrüßen zu dürfen.“


Stephan Küsters, Sportlicher Leiter Viktoria Köln: „Lars war für den Fall, dass sich auf seiner Position noch etwas passiert, von Anfang an unsere Nummer-1-Lösung. Im letzten Jahr musste er als Rechtsfuß oft links in der Dreierkette aushelfen, nun darf er auf seiner Lieblingsposition, rechts in der Innenverteidigung ran“, so der Sportliche Leiter zur Planung mit Dietz, bei dem er sich für die schnelle Umsetzung der Vertragsverlängerung bedankt:


„Ich bin Lars sehr dankbar, dass wir die Fortsetzung der Zusammenarbeit so schnell umsetzen konnten und Lars sich schnell für den Verbleib bei uns entschieden hat“, so Küsters weiter.

コメント


bottom of page