LANXESS arena blickt zurück auf 150 Tage Eventbetrieb


Seit der ausverkauften Doppelshow der Hitgiganten Genesis am 13. und 14. März 2022, welche das Ende der zweijährigen Corona-bedingten Zwangspause einläutete, sind bereits 150 Tage vergangen. Seitdem ist das Leben in die Kulturstätten Kölns zurückgekehrt. In diesem Sommer blickt die Kulturbranche auf ereignisreiche fünf Monate zurück. In der LANXESS arena konnten 2022 bereits zahlreiche Highlights nachgeholt und viele brandneue Top-Veranstaltungen gefeiert werden. Heute vor 150 Tagen – zu jener Zeit noch mit Sondergenehmigung – wagte die LANXESS arena die Wiederaufnahme des Veranstaltungsgeschehens.


Die drei ausverkauften Shows der britischen Rockband Genesis im März gaben Hoffnung für die Zukunft. Und diese wurde nicht enttäuscht: Das Restart-Jubiläum lässt uns auf eine erfolgreiche Eventsaison in Kontinentaleuropas bestbesuchter Multifunktionsarena zurückblicken. Nach zwei Jahren voller Einschränkungen durch die Corona-Pandemie konnte 2022 endlich das Eventgeschehen wieder anlaufen: Ausverkaufte Shows wie die des Comedy-Stars Felix Lobrecht, der Show-Legenden Queen + Adam Lambert sowie Weltstars Dua Lipa, Harry Styles und Billie Eilish brachten die Menschen wieder zum Lachen, Tanzen, Singen und Feiern zusammen und schenkten ihnen unvergessliche Erlebnisse. Auch bei Wettbewerbshighlights wie der Counter-Strike-Weltmeisterschaft der IEM Cologne und dem erfolgreichen Handball-Championsleague-Wochenende mit dem EHF Final4 zeigten die Fans Leidenschaft und große Emotionen.


Das Finale der IEM Cologne war das fünftmeistgesehene Match in der Geschichte des Wettbewerbs. Beim EHF Final4 war das Event an beiden Tagen mit nahezu 20.000 Handball-Fans restlos ausverkauft. In diesem Jahr hat sich wieder gezeigt, dass im Eventkalender der LANXESS arena jeder fündig wird: ob Metal mit Tool, Filmkonzert mit Disney in Concert, Hip-Hop-Show mit Raplegende 50 Cent, Kreisch-Alarm bei Billie Eilish oder sportlichen Höchstleistungen beim EHF Final 4. Der geglückte Restart hat jeder Zielgruppe außergewöhnliche Erlebnisse im Henkelmännchen beschert. Auch mit Blick in die Zukunft zeigt sich Arena-Geschäftsführer Stefan Löcher zuversichtlich: „Dass es nach den Schwierigkeiten der vergangenen 2 Jahre wieder so läuft in der LANXESS arena, zeigt wie wichtig es auch den Fans ist, wieder ihre Lieblingskünstler live zu erleben und mit anderen Menschen zusammen zu kommen. Unser Eventkalender ist schon bis Mitte nächsten Jahres wieder prall gefüllt. Die Zuschauer und die Branche haben alle Lust auf Live-Entertainment. Besonders im kommenden Herbst wird es dann wichtig, dass die Kölner Kulturbranche zusammenhält und wir gemeinsam dafür einstehen, dass es so ereignisreich weitergehen kann.Highlights, die in den nächsten 150 Tagen noch folgen werden sind: die FIBA Eurobasket, Michael Patrick Kelly, Backstreet Boys, Kendrick Lamar, Simply Red, The Cure, Sting, Night of the Proms, Bonez MC & RAF Camora, AnnenMayKantereit u.v.m


 

Lanxess Arens

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen