top of page

Langes Wochenende der Naturparke in Nordrhein-Westfalen



Erleben, beobachten, verstehen: Am 17. und 18. Juni können die Besucherinnen und Besucher auf vielfältige und äußerst spannende Weise die Welt der Naturparke erleben. Das Spektrum reicht von der fossilen Spurensuche im ältesten Wald der Welt und einer Wanderung zu den Wisenten im westfälischen Hardehausen bis zur Theater-Radtour an der Erft und einer Planwagenfahrt im Arnsberger Wald. Am Naturpark-Wochenende sind insgesamt 24 Veranstaltungen in den zwölf Naturparken des Landes geplant: vom Niederrhein bis ins Sauerland, von der Eifel bis zum Teutoburger Wald hat jeder Naturpark zwei Angebote für kleine Abenteuer und nachhaltige Entdeckerreisen entwickelt.



Mit "Naturparke24 - das lange Wochenende der Naturparke in Nordrhein-Westfalen" laden die Naturparke landesweit zu besonderen Aktionen ein, die Jung und Alt faszinierende Naturerlebnisse vor der eigenen Haustüre ermöglichen. Das Programm bietet außergewöhnliche Veranstaltungen an faszinierenden Orten - ob unter freiem Himmel oder in alten Gemäuern, zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Es verdeutlicht, was Naturparkarbeit ausmacht und wie vielfältig die Aufgaben und Handlungsbereiche der Naturparke sind, deren Gebiet immerhin rund 45 Prozent der gesamten Landesfläche ausmacht. Dabei präsentieren sich die Naturparke als attraktives Ziel für alle, die Erholung, Ruhe und Naturerlebnis suchen. Zugleich widmen sie sich jedoch dem Bewahren und Schutz von Natur und Landschaft, der Entwicklung konkreter Angebote zur Bildung für nachhaltige Entwicklung und der Förderung regionaler Produkte.


Pünktlich zum Start in die Sommersaison hat das Ministerium für Umwelt, Naturschutz und Verkehr eine 120 Seiten umfassende Broschüre zu den zwölf Naturparken aktualisiert und neu aufgelegt - für Ausflüge und Wanderungen durch die faszinierende Natur in Nordrhein-Westfalen. Die Broschüre Naturschutz, Naturerbe, Naturerleben in Nordrhein-Westfalen: Zwölf Naturparke und ein Nationalpark ist eine bunte Mischung aus Erlebnistexten und Fotoreihen, Kartenübersichten, Service-Tipps, zahlreichen Fakten, Daten, Informationen und Ausflugstipps zu jedem einzelnen Naturpark und dem Nationalpark Eifel, darunter auch Informationen zum "Sternenpark Nationalpark Eifel", der Astronomie-Werkstatt "Sterne ohne Grenzen" am Internationalen Platz Vogelsang IP und den "SternenGuides" des Naturparks Nordeifel, die Sternenführungen im Gebiet anbieten.



 

Ministerium für Umwelt, Naturschutz und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen

Kommentare


bottom of page