Kulturbiergarten 3.0 Das Sommerfest der KG 1. Straßenbahnsitzung e.V.


Straßenbahn Sitzung ? - und sofort kommt die Frage: Mit der KVB durch Köln?

Hat es bei der Ende 2014 gegründeten KG wohl auch schon gegeben

Aber man feiert eben auch im Dorint, im Geißbock Heim oder wie gestern Abend in Halle Tor 2

Es war ein tolles Fest, perfekt organisiert vom Veranstalter.

Um Jedem der nahezu 500 Gästen eine perfekte Sicht auf die Bühne zu ermöglichen, waren überall große Monitore aufgestellt, die das Geschehen wiedergaben

Betrat man die Halle wurde man begrüßt von Spalier stehenden Mitglieder der KG Sr. Tollität Luftflotte

Bei strahlendem Sommerwetter im schön dekorierten Biergarten, kalten Getränken und leckerem Essen stand ausgelassenem Feiern nichts im Weg


Nach der Begrüßung durch Präsident Marcus Petry durfte als Eisbrecher der Schlagen Gotti ( Gottfried Kahlenberg) auf die Bühne

Mit Schlagern der 70er und 80er und seiner grandiosen Stimme sorgte er für Stimmung per Excellence. Alle sangen mit und fühlten sich gleich in ihre Jugend zurückversetzt

45 min Hochstimmung und Partylaune pur

In einem Punkt waren sich die Mädels aber einig * Gotti loss der Fiffi om Kopp weg*. denn der führt dich ad absurdum

Rundherum ein gelungener Start in eine rauschende Party

Mach soviel männlicher Präsenz auf der Bühne war es Zeit für Frauenpower pur: Die Funky Marys enterten die Bühne


Mir den *Boore* ging dann die Partystimmung nahtlos weiter


Leider kam es im Anschluss zum einzigen negativ Punkt des Abends, der aber weder von Veranstalter noch vom auftretenden Künstler zu verantworten war

In blendender Laune und absolut motiviert betrat JP Weber die Bühne

Leider war das Publikums so sehr in Partystimmung dass er gegen eine Lautstärke der Gäste ankämpfen mussten, die respektlos und ignorant dem Künstler gegenüber war, der dem guten Zweck der Veranstaltung entsprechen unentgeltlich aufgetreten ist

Wenn man einen so brillanten Künstler wie JP Weber, bei dem jede Mimik und jedes gesprochene Wort ausschlaggebend ist, auf der Bühne hat ,sollte man schlicht auch mal für 15 min den Mund halten können und dem Künstler lauschen, wie Präsident Petry anschließend bemerkte

Es kam was kommen musste, JP Weber brach den Auftritt ab und verlies die Bühne

Wer das, wie einige nachher meinten, als Arroganz des Künstlers werten zu müssen, liegt absolut daneben Es war einfach , die einzig richtige Antwort an ein Publikum, dem scheinbar sehen und gesehen werden, wichtiger war, als Kunst auf der Bühne



Zeit für den guten Zweck und die Spendenübergabe Die KG 1. Straßenbahnsitzung e.V.

hat es sich zur Aufgabe gemacht vor Ort zu helfen also in Köln und um Köln herum

In diesem Jahr gingen je 5000 Euro an Nestwärme e.V und an die Malteser für * Senioren op Tour* eine Organisation, die besonders Ludwig Sebus am Herzen liegt


Passend dazu präsentierte Ludiwg Sebus den Song * och met Falde, sinn mir nit opzuhalde*


Nestwärme e.V engagiert sich für mehr Lebensqualität in Familien mit schwer kranken und behinderten Kindern




Mit den Auftritten von Rabaue, Domstürmer und Kascheme klang der Abend dann fröhlich aus

Micky Nauer von den Domstürmern hatte es sich trotz Geburtstag nicht nehmen lassen, aufzutreten


Im Großen und Ganzen war es ein wunderschöner Abend der Vorfreude macht auf den


Kulturbiergarten 4.0 Das Sommerfest der KG 1. Straßenbahnsitzung e.V.

325 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen