Krieg und Frieden, Lüge oder Wahrheit

Aktualisiert: 7. März


Seit über einer Woche herrscht nun Krieg in Europa und wie Alle schaue ich entsetzt auf die furchtbaren Bilder, die uns täglich gezeigt werden

Heute Morgen, das erste Mal. beschleicht mich ein furchtbarer Zweifel.

Es ist nur ein Bauchgefühl, aber darauf konnte ich mich immer verlassen

Ich zweifle nicht daran , dass Putin wahnsinnig ist und vor dem Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag geschleppt werden sollte

Putin tötet sinnlos unschuldige Menschen, Männer, Frauen und Kinder und bombardiert zivile Ziel Putin ist ein Kriegsverbrecher, dass ist wohl unbestritten



Heute Morgen nun kommt die Nachricht russische Truppen hätten das größte europäische Atomkraftwerk in Saporischschja beschossen und in Brand gesetzt

Genau zu einem Zeitpunkt in dem der ukrainische Staatspräsident Selenskij von Europa und explicit von uns Deutschen Flugzeuge und U-Boote fordert

Nun wissen wir mittlerweile Alle, dass unsere Bunderwehr zum Glück nicht so gut ausgestattet ist, dass ein Versenden von Flugzeugen überhaupt in Frage kommt. von U-Booten mag ich gar nicht erst reden


Und genau in diesem Moment brennt das Atomkraftwerk in einem Ausbildungsgebäude, die ukrainische Feuerwehr ist Gott sei Dank zur Stelle und kann ( unter Beschuss???) rechtzeitig löschen und das Schlimmste verhindern

Und die Russen hören dann auch sofort mit der Bombardierung auf und versuchen nicht erneut das Atomkraftwerk in Brand zu setzen?

Selenskij nutzt dann den Moment um erneut Waffen zu fordern, weil sonst das Ende Europa bevorstehen könnte

Putin hat jegliches Maß verloren, aber er will ein großes ,starkes Russland, um dort wie ein Zar regieren zu können, und ich denke nicht, dass er schon soweit ist, zu denken * Nach mir die Sintflut*


Er wehrt sich gegen den Ausschluss russischer Sportler vor Gericht und dann gibt er Befehle, die auch sein Land, und als das betrachtet er Russland in direkte Gefahr bringen?

Er hält sich für unbesiegbar, aber gegen eine Atomkatastrophe , die auch sein Land zerstören würde, ist auch er machtlos.

Sein Mittel ist das Verbreiten von Angst, mit dem Roten Knopf zu drohen und die Anderen damit in die Knie zu zwingen

Nicht das Zerstören seines eigenen Landes

Wer sagt uns, dass nicht die Ukraine, so schlimm der Gedanke ist, das Ausbildungsgebäude selbst in Brand gesetzt haben, wohl wissend, dass nicht viel passieren kann, um Europa unter Druck zusetzen und ihrer Forderung nach Waffen Ausdruck zu geben

Verzweiflung führt manchmal zur Anwendung unsauberer Mittel



 

anna m. drack



 

Wir weisen darauf hin, dass Kommentare jeweils die persönliche Meinung des schreibenden Redakteurs wieder geben und nicht unbedingt der Einstellung der ganzen Redaktion entsprechen



amaaras world


59 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen