Kind, lies doch mal wieder ein Buch


Gerade in Zeiten von Corona und Home Schooling saßen unsere Kinder viel zu viel am PC oder Laptop und man möchte ihnen sagen : Kind lies doch mal wieder ein Buch

Als Erwachsener weiß man viel über die Gefahren des Internet und möchte sein Kind davor bewahren, vorlamme vor Cybernobbing

Das Buch von Thomas Feibel *Netzkrimi* hilft uns dabei, die Medienkompetenz unserer Kinder zu stärken und auch mal wieder Interesse für ein Buch aus Papier zu wecken


In den Mitratekrimis rund um die berühmten YouTube-Zwillinge Hilda & Hulda ermitteln die beiden als Internetdetektivinnen, wenn es um Fälle von Cybermobbing, Fake News, Fotos im Netz oder Abzocke geht. Denn auch in der Welt der YouTube-Stars ist nicht alles Gold, was glänzt. Die Bücher steigern spielerisch mit kleinen Rätseln und Aufgaben die Medienkompetenz, fördern die Konzentration sowie die Lesefähigkeit und machen noch dazu Spaß – idealer Lesestoff für zu Hause und für den Schulunterricht. Für den Einsatz in der Schule gibt es außerdem passendes, professionelles und praxiserprobtes Begleitmaterial zum Downloaden.

Mobbing im Internet? Das geht gar nicht, finden Hilda und Hulda. Als berühmte YouTube-Stars wissen sie, welche spannenden und abwechslungsreichen Facetten Soziale Netzwerke mitbringen, aber genauso kennen sie auch die Gefahren. In ihrem ersten Abenteuer gehen die beiden dem Thema "Cybermobbing" auf den Grund

Speisen aus der Gerüchteküche kennen die Zwillinge nur zu gut. Daraus kann schnell mehr werden, wissen die zwei Spürnasen. Wenn das World Wide Web ins Spiel kommt, werden die „falschen Wahrheiten“ rasend schnell vielen Menschen vermittelt und sind nur noch schwer aus der Welt zu schaffen. In ihrem zweiten Abenteuer ermitteln sie in Sachen "Fake News".

©medhochzwei Verlag GmbH



0 Ansichten0 Kommentare