KELLERKOMMANDO – Warum wird denn kulturell schon wieder alles so ruhig?

Neue Single „Wo is denn die Musigg“ erschienen


Wenn wieder alles ruhig, gelockdownt und trist wird, bringen die Franken von KELLERKOMMANDO etwas Farbe ins Bild: Ab in den schrillen Aerobic Anzug, die Jane-Fonda- Videocassette eingelegt und dann dance dich glücklich! Beim Fitness-Knaller „Wo is denn die Musigg“ spitzen verführerisch die 80er um die Ecke und mogeln sich ins Kellerkommando- Klangkostüm aus Bläsern, Akkordeon und fröhlichem Festgesang, mit globalen Beats und Synthiesounds vereint.

„Wo is denn die Musigg“ ist die erste Single vom neuen Kellerkommando-Album, das 2022 erscheinen wird. Geschrieben wurde das Lied während des Lockdowns Ende 2020, als Konzerte nicht möglich waren. Jetzt, da der Song erscheint, befindet sich die Musikszene erneut in einer schwierigen Situation, in der wieder Termine abgesagt werden, und ausgelassene Zusammenkünfte von Bands und Fans kaum möglich sind.


Der Text handelt genau von solchem wilden Treiben, wie es auch auf der „Kerwa“ üblich ist, dem Jahreshöhepunkt an Festkultur in vielen Gegenden. Dabei spielt die Musik natürlich eine große Rolle – ohne Musik kein Feiern! - deswegen ist es maximal ungünstig, wenn die Musikanten nicht mehr auffindbar sind. Alles reibt sich verdutzt die Augen und fragt: „Wo is denn die Musigg“?

Keller-Kommandeur David Saam kann als Moderator beim Bayerischen Rundfunk eigentlich sogar mehr als nur ein Lied davon singen. Ganz unabhängig von der Corona-Pandemie sorgt er in seiner Sendung „Fränkisch vor 7“ und seit diesem Jahr auch erstmals in Form des TV-Formats „Musik und Gsang aus Franken“ dafür, (nicht nur) Nordbayern mit mehr Musik zu beleben und die Szene der fränkischen Volksmusik zu stärken. Und nicht nur das: erst kürzlich machte er mit einem ganz speziellen Hörbuch von sich reden: "Samsdooch Alladooch - Das Sams auf Fränkisch".

Im Video zu „Wo is denn die Musigg?“, das ab 26.11. auf dem Youtube-Kanal vom Kellerkommando zu sehen ist, und für das sich die Band in schrille Eighties-Neon-Aerobic-Anzüge gezwängt hat, erfährt man das Geheimnis um den Verbleib der Musik: Im Fitnessstudio lassen sich die Kellerkommandanten für den nächsten Auftritt von gnadenlosen Instruktorinnen drillen.

Den Song gibt’s auf allen üblichen Online-Plattformen zum Download oder zum Streamen.

Kellerkommando – Wo is denn die Musigg

Musik: David Saam, Sebastian Schubert, Ilya Khenkin, Joachim Leyh, Stefan Schalanda, Jakob Winterstein Text: David Saam, Sebastian Schubert Produktion: Sebastian Schubert

Mastering: Christoph Beyerlein (stem-masters.de) ISRC: DEAR42184308 Label: Mondscheinbrüder Records



 

© Sandra Eichner

PR-Manager @ Rosenheim Rocks

12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen