Kein Konzert in Russland, dafür aber Hildesheim


Giovanni Zarrella, Michelle, Beatrice Egli und Co. starten mit der „Schlagerinsel“ am 3. Juli 2022 in Hildesheim in einen erfolgreichen Festival-Sommer. Auch Thomas Anders ist bei dem Festival dabei. Vor Kurzem erst sagte der Musiker seine in Russland geplanten Konzerte ab

Mit ihren renommierten Hochschulen, zahlreichen Museen und der malerischen Innenstadt ist die niedersächsische Großstadt Hildesheim bereits seit jeher Kultur- und Veranstaltungsort – und wird am 3. Juli 2022 das exklusive „Schlagerinsel“-Festival beherbergen. Das auf dem Hildesheimer Volksplatz stattfindende Konzert wartet mit einer grandiosen Bühnenshow, kinderfreundlichen Alternativen sowie diversen Food- und Getränkestände für jeden Geschmack auf.

„Nach vielen Monaten der Einschränkungen freuen wir uns sehr, endlich wieder sicher und unter freiem Himmel feiern zu dürfen. Egal, ob im exklusiven VIP-Bereich, auf der Sitzplatz-Tribüne oder in der Kids-Area mit Hüpfburgen und Kinderanimation – die Schlagerinsel ist das perfekte Sommerfestival für die ganze Familie“, so media.one-Geschäftsführer Denis Pfannmüller.

Thomas Anders tritt nicht in Russland,

dafür aber in Hildesheim auf


Neben dem erstklassigen Rahmenprogramm dürfen sich Schlager-Fans jedoch vor allem auf ein hochkarätiges Line-up der bekanntesten Schlagerstars des deutschsprachigen Raums freuen. Angeführt wird die Liste von Thomas Anders. Der ehemalige Partner von Poptitan Dieter Bohlen und „Modern Talking“-Star sagte zuletzt all seine Konzerte in Russland ab. Mit Blick auf den russischen Angriffskrieg in der Ukraine könne er die dort geplanten Auftritte nicht mit seinem eigenen Wertekompass verantworten, so der „Cheri Cheri Lady“-Interpret gegenüber der Berliner Zeitung. Ihm zufolge hätten die russischen Veranstalter das Ausmaß der Situation nicht wahrgenommen und die Absagen daher nur begrenzt verstanden – schließlich seien die Shows komplett ausgebucht gewesen. Weshalb der Schlagerstar die Bevölkerung nicht für den Konflikt verantwortlich mache, angesichts der politischen Lage jedoch lieber das Risiko eingehe, Fans zu vergraulen.

Alle Stars der „Schlagerinsel“ in Hildesheim


Im Gegensatz zu den russischen Veranstaltungen nicht abgesagt wird der Auftritt von Thomas Anders in Hildesheim. Gemeinsam mit dem Musiker auf der Bühne der niedersächsischen Großstadt zu sehen sein wird Schlagerqueen Michelle. Als eine der wohl renommiertesten Künstlerinnen ihres Genres gibt die Ex-Partnerin von Matthias Reim und ehemalige „Let’s Dance“-Kandidatin auf der „Schlagerinsel“ Hits wie „Nicht verdient“, „Idiot“ und „In 80 Küssen um die Welt“ zum Besten. Ebenfalls Teil des Line-ups sind DSDS-Star Anna-Maria Zimmermann und Ex-„Bro’Sis“-Star sowie Moderator Giovanni Zarrella.


Die Running Order der Schlagerinsel ist vorbehaltlich etwaiger Verschiebungen aufgrund von Flugverspätungen etc. Resttickets für das Schlagerhighlight sind ab 29,80 Euro erhältlich – für Kinder bis zwölf Jahre ist der Eintritt frei. Noch verfügbare VIP-Tickets gibt es ab 199 Euro.

Die Anfahrt ist vor allem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu empfehlen, da es im unmittelbaren Umfeld des Veranstaltungsgeländes keine Parkmöglichkeiten gibt.

Im Zuge der Eventreihe „Back 2 LIVE“ werden die Stars der „Schlagerinsel“ nach Hildesheim auch am 30. Juli in Hamburg und am 27. August 2022 in Oberhausen zu sehen sein. Am 3. September 2022 geben die Sänger ihr Programm überdies auf der Wiener Donauinsel zum Besten. Und auch für Freunde der 90er-Jahre hält „Back 2 LIVE“ etwas Besonderes bereit: am Tag vor der „Schlagerinsel“, dem 2. Juli 2022, ist Hildesheim zudem Gastgeber der „90s Super Show“.

Tickets für die „Schlagerinsel“ sind ab 14,80 Euro erhältlich – für Kinder bis zwölf Jahre ist der Eintritt kostenfrei. Plätze in der begehrten VIP-Lounge inklusive großer Terrasse, Buffet und Bar-Angebot gibt es jeweils ab 109 Euro



 

leisure communications

Stefanie Harnoncourt-Unverzagt

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen