Jetzt ma' Butter bei die Fische


Wer kommendes Wochenende nicht mal kurz nach Hamburg fahren kann, der sollte sich zum Tanzbrunnen begeben, denn auch da ist am Sonntag den 18. September Fischmarkt

Okay, so ein richtiger Norddeutscher würde das als Italienurlaub ansehen, denn Alles südlich der Elbe ist Norditalien, aber für einen Westdeutschen ist es Hamburger Feeling

Also dann man tau zum Tanzbrunnen


Und da der Fischmarkt dort eine gute Alternative ist, werden auch am am Sonntag wieder ca. 25.000 Besucher erwartet

Rund 70 Händler stellen ein vielfältiges Angebot von Delikatessen aus verschiedensten Ländern, über schicke Modeartikel, bis hin zu Schmuck- und Kunsthandwerke

Wer Lust auf süße Kleinigkeiten hat, der wird bei verschiedenen Ständen fündig. Zum Beispiel bei Thomas Mandeln - hier gibt es knusprige gebrannte Mandeln. My Poffertjes bietet frische Poffertjes in verschiedensten Variationen an. Ob mit einer Schokoladen Soße oder doch eher fruchtig. Es ist eine super leckere süße Kleinigkeit. Neu dabei ist „Peter Schrettl“. Verkauft werden Antipasti. Dazu reicht Peter Schrettl einen passenden Wein.

Und wenn man dann genug über den Markt flaniert ist, kann man es unter den Schirmen am Tanzbrunnen gemütlich machen und für einen Nachmittag die Urlaubsatmosphäre zu genießen.


Auch Fischliebhaber werden fündig: knuspriger Backfisch, leckerer Kibbeling und frischer Flammlachs sind nur ein Teil des großen Angebots. Hinzu kommen auch jede Menge fleischige Leckereien, wie beispielsweise saftiges Pulled Pork bei Rocking Kitchen. Oder ein frischer Burger von Kiez. Es ist also für jeden Geschmack etwas dabei. Stylische Blusen, süße Armbänder und weitere bunte Accessoires, wie Tücher oder Handtaschen sind bei Happy fashion erhältlich. Für den eigenen Garten bringt der Blumenhändler aus Holland viele verschiedene, unter anderem auch exotische, Pflanzen mit. Um dem heißen Sonnenschein mal kurz zu entkommen, kann man es sich unter den riesigen Schirmen des Tanzbrunnens gemütlich mit einem Aperol Spritz, Rose oder Federweißer vom Weinhaus Schuster bequem machen. Also, kommen sie vorbei, um für einen Nachmittag zu schlendern, schlemmen und genießen. Ganz wie im Urlaub



 

RheinLust , anna m. drack



8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen