top of page

Holt den Handball in eure Schule


Eine Erfolgsgeschichte wird fortgesetzt: Am heutigen Dienstag, 8. August, startet die Anmeldephase für den diesjährigen Handball-Grundschulaktionstag, für den sich ab sofort interessierte Grundschulen und Handballvereine deutschlandweit via

anmelden können. Der Anmeldezeitraum variiert je Bundesland, die genauen Fristen sind auf der Webseite des Grundschulaktionstages zu finden.

„Das Jahrzehnt des Handballs nimmt mit der Leuchtturmveranstaltung EHF EURO im Januar immer weiter Fahrt auf und damit verbunden auch unsere Intensivierungen, vor allem Kinder für den Handball zu begeistern“, sagt Mark Schober, Vorstandsvorsitzender des Deutschen Handballbundes. „Nach der Mini-WM und den Schulaktionen rund um die U21-WM ist der Grundschulaktionstag die dritte deutschlandweite Maßnahme im Jahr 2023, um die Faszination unserer Sportart in die Schulen zu tragen. Nach den überragenden Anmeldezahlen der letzten beiden Jahre wollen wir die Erfolgsgeschichte Grundschulaktionstag auf dem Weg zur Heim-EHF EURO natürlich fortsetzen und im Idealfall weiter ausbauen.“


Während 2021 mehr als 185.000 Grundschulkinder und knapp 2.000 Grundschulen aus ganz Deutschland an der Aktion teilgenommen haben, konnten diese eindrucksvollen Zahlen im Jahr 2022 auf über 200.000 Kinder ausgebaut werden. Für die Teilnahme und Durchführung der Handball-Grundschulaktionstage stellen der DHB und seine Landesverbände den Schulen und Vereinen hochwertige Materialien zur Verfügung. Diese beinhalten unter anderem den Hanniball-Pass, Erläuterungen zu Übungs- und Spielformen und Unterlagen für Sportlehrkräfte für die Vermittlung von Handball in der Grundschule. Als besonderes Bonbon bekommen alle teilnehmenden Klassen zudem einen Adventskalender zum Thema EHF EURO 2024 in Deutschland.


Über die DHB Online-Akademie, der digitalen Lernplattform des DHB, können sich die Sportlehrkräfte bereits jetzt in unterschiedlichen Online-Kursen auf den Ablauf des Handball-Grundschulaktionstages und die Vermittlung von Handball in der Schule vorbereiten. Die Online-Akademie ist kostenlos und via www.dhb-online-akademie.de erreichbar.  


Um ein nachhaltiges und begeisterndes Handballerlebnis für die Kinder zu schaffen, erhalten die Lehrkräfte beim Grundschulaktionstag nach Möglichkeit Unterstützung von Übungsleiter*innen oder Spieler*innen aus lokalen Vereinen. Dies soll gleichzeitig die Kooperation zwischen Schulen und den ortsansässigen Vereinen fördern. Übergeordnetes Ziel des Grundschulaktionstages ist die Gewinnung von Mitgliedern für die Vereine.  


Weitere Informationen sind unter www.handball-grundschulaktionstag.de zu finden. Die Durchführung der Grundschulaktionstage ist für November/Dezember geplant und für die Grundschulen selbstverständlich kostenfrei


 

Deutscher Handballbund e.V.

留言


bottom of page