Hagenbeck bringt Kinderaugen und Laternen zum Leuchten


©hagenbeck

Der Tierpark verschenkt 300 Tickets – schnell sein lohnt sich


Die Schreie der Mandrills, das Brüllen der Löwen, ein Rascheln im Gebüsch und mitten drin 300 Besucher, die ganz exklusiv nach Tierparkschließung den dämmrigen Park mit ihren Laternen zum Leuchten bringen.


In diesem Jahr lädt Hagenbeck 300 große und kleine Laternenläufer zu einem Umzug in geheimnisvoller Atmosphäre durch den Tierpark ein und verlängert exklusiv seine Öffnungszeit am 12.11.2021. Gemeinsam geht es vorbei an den herbstlichen Gehegen von Leopard, Seebär und Co.


Die kostenlosen Tickets können ab Montag, den 8. November über die Homepage

www.hagenbeck.de

gebucht werden. Damit erhalten die Teilnehmer am 12. November ab 15:00 Uhr freien Eintritt in den Tierpark. Der letzte Einlass am Haupteingang ist um 16:00 Uhr.


Zeitlicher Ablauf: Die Laternenläufer treffen sich um 16:15 Uhr zur offiziellen Begrüßung am Konzertrasen an der Flamingo Lodge im Tierpark. Von dort startet gegen 16:30 Uhr der etwa 60-minütige Umzug durch den dämmrigen Tierpark bis zum Haupteingang.


Teilnahmebedingungen:

  • Für den Einlass sind ein vorab gebuchtes Gratis-Ticket sowie ein ausgefülltes Kontaktformular erforderlich. Beides steht ab Montag den 8.11.21 zum Download auf der Homepage zur Verfügung. Eine Registrierung mit der Luca-App ist auch vor Ort möglich.

  • Auch Kinder unter 4 Jahren und Jahreskartenbesitzer benötigen ein Gratis-Ticket.

  • Mindestens ein Kind mit Laterne pro Gruppe.

  • Im Tierpark gelten weder Test- noch Maskenpflicht.

  • Der Abstand von 1,5 Meter zwischen den teilnehmenden Familien muss zu jeder Zeit eingehalten werden.

  • Personen mit den typischen Symptomen einer Infektion mit dem Coronavirus ist der Zutritt gemäß § 5 Absatz 1 S. 1 Nr. 3 EVO nicht gestattet.

6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen