h+h americas startet erfolgreiche Premiere


Viele lächelnde und glückliche Gesichter waren während der ersten Ausgabe der h+h americas zu sehen, die vom 22. bis 24. Juni 2022 im Donald E. Stephens Convention & Conference Center in Rosemont/Chicago stattfand. Auf Anhieb versammelte diese Fachmesse und Konferenz 195 Aussteller und mehr als 2.000 Besucher während 2 ½ Tagen mit Aktivitäten auf der Ausstellungsfläche und umfangreichen Konferenzsitzungen.

„Wir sind sehr ermutigt von der starken Resonanz, die wir in der Handwerksgemeinschaft erhalten haben. Wir hatten Einkäufer von allen großen Einzelhändlern wie JOANN, Michaels, Hobby Lobby und Blick Art Material sowie Ladenbesitzer aus ganz Nordamerika, Europa und sogar Australien, die zu unserer Veranstaltung kamen. Viele Teilnehmer lobten die vielfältige Produktpalette und schätzten die Präsenz internationaler Produktlinien aus 39 Ländern, die in den USA normalerweise nicht zu sehen sind.


Aufgrund der starken Nachfrage planen wir, im nächsten Jahr noch weitere Kategorien wie Perlenstickerei, Scrapbooking, Tortendekoration und viele mehr in unsere Veranstaltung zu integrieren“, sagte Mette Petersen, Präsidentin und Geschäftsführerin der Koelnmesse Inc.

„Ein großes Kompliment an unser nordamerikanisches Team sowie an unseren Konferenzpartner Craft Industry Alliance, dass sie die Marke h+h erfolgreich von Deutschland in die USA gebracht haben. Diese erstmalige Veranstaltung auf US-amerikanischem Boden markiert den Beginn vieler zukünftiger Ausgaben in den kommenden Jahren und wir freuen uns darauf, Aussteller und Besucher im nächsten Jahr zu unseren Messen in Köln und Rosemont reisen zu sehen“, sagte Gerald Böse, CEO der Koelnmesse GmbH .



„Wir waren begeistert, der strategische Partner für eine so fantastische Eröffnungsveranstaltung gewesen zu sein“, sagte die Präsidentin der Craft Industry Alliance, Abby Glassenberg. „Die Beteiligung war unglaublich und das Fachwissen und die Fähigkeiten der Konferenzlehrer waren beeindruckend. Wir sind mit neuen Ideen, frischer Inspiration und unschätzbaren Geschäftsverbindungen davongekommen. Wir sind sehr dankbar für unsere Partnerschaft mit der Koelnmesse und dem Team von h+h. Wir freuen uns auf die Digital After Show und darauf, alle im nächsten Juni in Rosemont zu sehen!“



„Im Vorfeld unserer Veranstaltung haben wir starke Beziehungen zu Organisationen und unterstützenden Partnern aufgebaut, die entweder Käufer und Verkäufer in dieser Branche unterstützen oder sich in dieser Branche für Vielfalt und wohltätige Zwecke engagieren. Ein großes Dankeschön an die Creative Industry Association, Prime Publishing, Knitty, Surface Design Association, Indie Untangled, Women Create, American Quilt Retailer, The National Needlearts Association, Golden Peak, American Crochet Association, Road 2 California, die Handweavers Guild of America sowie Knit the Rainbow und Help Heal Veterans Group, die sich der Förderung sozialer Anliegen in Verbindung mit unserer Branche verschrieben haben“, fügte Darrin Stern, Show Manager von h+h americas, hinzu.


3 Tage nach Messeschluss folgt auf die h+h americas eine „Digital After Show“, die sich an diejenigen richtet, die weiterhin nachverfolgen möchten oder nicht nach Rosemont reisen konnten. Die Daten der Digital After Show sind vom 27. Juni bis 1. Juli 2022. Die virtuelle Veranstaltung bietet videobasierte Meetings, Instant Messaging und Zugang zu allen vorab aufgezeichneten Schulungssitzungen.


h + h cologne

4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen