"Guter Unterricht, beste Bildung steht und fällt mit ausreichendem Personal"


Umstrittene Entscheidungen: Während der Pandemie am Präsenzunterricht festzuhalten oder auch das Wahlpflichtfach „Sozialwissenschaften“ zu ersetzen, hat Ministerin Yvonne Gebauer teils heftige Kritik eingebracht.


In einem Interview hat sie dem Didacta Pressdienst ihre Gründe für diese Entscheidungen erläutert und erklärt, weshalb sie die Ablehnung für unberechtigt hält.




 

didacta

4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen